PFSense in einer KVM VM ipv6 Traffic langsam



  • Hallo liebe PF-Sense Community,

    ich habe folgendes Problem:

    Bei einem V-Server anbieter habe ich mehrere VMs in einem VLAN zusammengeschaltet. Jede VM hat dafür eine eigene virtuelle Netzwerkkarte bekommen durch welche der Traffic läuft. Nun habe ich das Problem, dass der ipv6 Traffic sehr langsam ist. Sprich wenn ich zum Beispiel eine Datei von einerm Server im Vlan über FTP auf einen Server über ipv6 hochlade bekomme ich lediglich Geschwindigkeiten von ein paar kbit/s. Auch wenn ich von einem Server innerhalb des PF-Sense Netzes von außerhalb eine Datei herunterlade ist die Verbindung sehr langsam. Bei IPv4 Verbindung ist die Geschwindigkeit normal.

    Habe in der PF-Sense folgende Einstellungen gesetzt da ich in anderen Beiträgen und in der Doku gelesen habe das es bei virtuellen Umgebungen empfehlenswert ist diese Setting zu setzen.

    Im System - Advanced - Networking Tab
    Disable hardware checksum offload
    Disable hardware TCP segmentation offload
    Disable hardware large receive offload

    Leider weiß ich nicht woran dies liegen könnte das die Verbindung so langsam ist.
    Hat jemand von euch ggfs. ein ähnliches Setup laufen und hat einen Hinweis woran es liegen kann?
    Habe diesbezüglich auch schon im Kundenforum des Anbieters geschrieben bisher aber leider keine Lösung. Da ich nicht weiß ob dies ggfs. eine EInstellung in pfsense sein könnte schreibe ich hier.

    Viele Grüße
    Dominik


Log in to reply