Migration IPCop Aliase zu pfsense



  • Da ich über die Forumssuche nichts passendes finden konnte und mich gerade erst mit pfsense anfange zu befassen muss ich nun leider doch Fragen.
    Also ich habe in meinem alten Ipcop externe IP's über das Tab "Netzwerk >> Alias-Adressen" mit Namen und Subnetzmaske konfiguriert.
    Meine eigentliche Frage ist, wo mache ich das in pfsense?


  • LAYER 8 Moderator

    Also ich habe in meinem alten Ipcop externe IP's über das Tab "Netzwerk >> Alias-Adressen" mit Namen und Subnetzmaske konfiguriert.

    Welche Art externe IPs und wofür? Ansonsten kann auch die pfSense unter Firewall / Aliases mit diversesten Aliasen umgehen, ob das IPs, Netze, Ports oder URLs sind. Aber da ich IPCop nicht kenne, weiß ich an dieser Stelle schlicht nicht, was du damit wo wofür machst.



  • Das sind schlicht und einfach nur Bezeichner für weitere IP Adressen auf die die Firewall an der WAN Seite gelauscht hatte.

    host1    1.2.3.4
    host2    1.2.3.5
    host3    1.2.3.6

    usw.

    Erst dann hat das WAN Interface auf entsprechende IP reagiert und man konnte sie zusätzlich "nutzen".

    ipcop und ipfire arbeiten damit.
    http://wiki.ipfire.org/en/configuration/network/aliases

    Der Pendant bei der pfsense dürfte unter: Firewall -> Virtual IPs  [Add] Type:IP Alias / Interface:WAN
    zu finden sein.


Log in to reply