(gelöst) Firewall einstellung. Interne anfragen werden nicht richtig bearbeitet.



  • Hallo.
    Ich habe da mal eine frage kann es an der Firewall liegen wenn ich mit mein Notebook auf mein Smartphone zugreifen will über WebBrwoser, aber ständig die Meldung nur kommt "Die Seite kann nicht aufgebaut werden im Browser".

    Also mein Android Smartphone hat im FileCommander die Funktion "Dateifreigabe" , damit kann man sich über Notebook  und der IP des Handy und den port 1200 im web Browser auf die Dateien zugreifen im Handy.

    Mit mein D-link 605 wlan router funktionierte das natürlich.
    Gleiches Problem besteht auch bei anderen Android App Programme .

    Beide Geräte sind natürlich im gleichen netz.
    Notebook IP: 192.168.3.4
    Handy IP 192.168.3.7

    Meine Firewall Einstellung für Wlan:

    States                 Protocol Source               Port Destination Port    Gateway Queue     Schedule   Description
    43/307.74 MiB      IPv4 *       WIRELESS net *          *                 *       *           none                             Default allow Wirreless to any rule


  • Moderator

    Da du kein Stück darüber schreibst, wie beide Geräte angebunden sind (beide per WLAN? Hängt das Notebook am LAN?) kann man nur raten. Da aber beide Geräte eine IP aus dem gleichen Netzabschnitt haben ist die Firewall raus. Die Firewall routet. Das ist aber netzinterner Traffic der nie an der FW ankommen darf. Ergo vermute ich eher eine vermurkste WLAN Konfiguration (bspw. WLAN Geräte untereinander dürfen nicht miteinander kommunizieren).

    Gruß



  • hallo,
    ja Natürlich ich habe das Lan und Wlan getrennt bei mir.
    Aber Notebook und Smartphone sind natürlich im Wlan angemeldet, habe gerade heraus gefunden ftp Verbindungen gehen auch nicht von smartphone zu Notebook.

    Die Firewall Einstellung fürs wlan habe ich Defaultwerte gelassen

    mfg



  • Hallo,

    @andre-1980:

    Die Firewall Einstellung fürs wlan habe ich Defaultwerte gelassen

    heißt das, du betreibst das WLAN direkt auf der pfSense?



  • Jap natürlich.
    Ich habe ein apu1d4 board mit wlan Karte.
    Es funktioniert auch soweit alles wie ich es möchte,  bis auf Kleinigkeiten eben.

    Mein Lan hat die Adresse :192.168.1.0/24
    Mein wlan hat die Adresse: 192.168.3.0/24

    Beide Netze sind bei mir getrennt,  was so auch beabsichtigt ist von mir.

    Aber wie gesagt hab ich gewisse Problem siehe vorherige Post mit gewissen Verbindung innerhalb im wlan Netz untereinander.
    Ich bin davon ausgegangen das es an der Firewall liegen könnte.  Aber jetzt weiß ich gerade gar nicht so weiter.
    Mfg



  • Die pfSense verhindert standardmäßig Verbindungen zwischen WLAN Clients, wie viele andere APs auch.

    Mach in der WLAN-Konfig bei "Allow intra-BSS communication" einen Haken rein. Dann sollte es klappen.

    Grüße



  • :) vielen Dank, genau das war die Einstellung. Nun funktioniert es wie ich es möchte.