DNS Auflösung abhängig vom Interface



  • Moin moin zusammen,

    gibt es eine Lösung Hostnamen abhängig vom pfSense Interface durchführen zu können. Also wie könnte man den Unbound konfigurieren um folgendes zu erreichen:

    Beispiel:
    DNS Auflösung von domain.tld von Interface OPT1 zeigt auf 1.1.1.1.
    DNS Auflösung von domain.tld von Interface OPT2 zeigt auf 2.2.2.2.

    Danke schon mal und viele Grüße
    Andreas



  • Nativ kann die pfSense das jedenfalls nicht. Dazu müsste je Interface eine Instanz von Unbound laufen, ist aber nicht.
    Vielleicht geht es mit dem Bind-Paket, kann ich aber nicht sagen, hatte ich noch nie verwendet.

    Eine mögliche Verwirklichung der Sache könntest du aber mithilfe von NAT erreichen. D.h. der Name wird zwar für alle Clients gleich aufgelöst und du verwendest Host overrides um eine andere IPs anzugeben. Auf dem Interface, das dafür die richtige oder eine andere IP ausliefern soll, richtest du eine Port Forwarding Regel ein, die die Host Override IP auf die richtige / andere transferiert. Und schon hast du, was du möchtest, wofür auch immer.



  • Danke schon mal. NAT wird uns hier nichts bringen. Ich brauche wirklich explizit die Funktion des DNS Servers.

    Es soll einige Appliances einer großen Applikation von einem RZ in ein anderes migriert werden. Die Identifikation wohin sich die Appliances verbinden sollen wird über DNS geregelt. Der Hersteller sagt zwar, dass es kein Problem geben sollte, aber aber aber…die Erfahrung war nicht immer top.

    Wir möchten den Schwenk daher gerne einmal mit nur 1-2 lokalen Appliances probieren und hierfür temporär einfach einen anderen DNS aufsetzen.

    Nun gut, dann setze ich kurz eine VM hierfür auf und NATe Port 53 einfach weiter.

    VG und Danke
    Andreas



  • Hallo,

    dies funktioniert mit BIND (findest du im Paket-Manager). Wenn du fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

    LG Lars