ZTE MF831



  • Hallo, bin neu  :D

    Und brauch Hilfe. Ist mein erstes mal mit BSD :-\ Ich möchte den LTE-Stick ZTE MF831 als WAN haben. So sieht er aus

    
    [2.3.3-RELEASE][root@pfSense.localdomain]/root: usbconfig -u 7 -a 2 dump_device_desc
    ugen7.2: <zte wireless="" ethernet="" adapter="" zte,incorporated="">at usbus7, cfg=0 md=HOST spd=HIGH (480Mbps) pwr=ON (500mA)
    
      bLength = 0x0012
      bDescriptorType = 0x0001
      bcdUSB = 0x0200
      bDeviceClass = 0x0000  <probed by="" interface="" class="">bDeviceSubClass = 0x0000
      bDeviceProtocol = 0x0000
      bMaxPacketSize0 = 0x0040
      idVendor = 0x19d2
      idProduct = 0x0016
      bcdDevice = 0x5404
      iManufacturer = 0x0001  <zte,incorporated>iProduct = 0x0002  <zte wireless="" ethernet="" adapter="">iSerialNumber = 0x0000  <no string="">bNumConfigurations = 0x0001
    
    [2.3.3-RELEASE][root@pfSense.localdomain]/root:</no></zte></zte,incorporated></probed></zte> 
    

    In /usr/share/misc/usbdevs hab ich ihn schon eingetragen

    
    vendor ZTE              0x19d2  ZTE
    
    /* ZTE products */
    product ZTE MF831               0x0016  ZTE WCDMA Technologies MSM
    
    

    Aber jetzt weiß ich nicht weiter weil es doch etwas anders ist als gedacht. Wollte den noch in u3g.c eintragen, aber die gibts nicht. Unter /dev finde ich den ugen7.2 zwar, aber nicht als cuaU0. Aber als cuaU0 brauch ich den ja für ppp. Muss ich da jetzt irgendwie den Kernel compilieren? Oder ein Kernelmodul anlegen?