IPv6 hinter Fritzbox 7490 Telekom



  • Hi

    Ich wollte mich mal an das Thema IPv6 dransetzen, aber das schlägt noch ein wenig fail. Ich habe mehrere Topics hier schon gefunden, doch keines hat mir geholfen.

    Aktuelle Topologie:
    Telekom -> Fritte -> pfSense (SG-1000) -> PC

    Fritzbox:

    • An meiner Fritte bekomme ich ein /56 Präfix rein

    • DHCP6 umgestellt:

    • Exposed Host eingestellt für die pfS:

    PfSense:

    • DHCP6 auf WAN mit folgenden Settings:

    • LAN als Track Interface für WAN

    • DHCP6 + RA eingeschaltet

    Ich bekomme allerdings keine IPv6 auf mein WAN Interface sondern 'nur' die obligatorische Linklocal aka fe80:

    Für weitere Tipps wäre ich dankbar. Ein HE Tunnel wäre für mich ein wenig schade, da man doch gerne die Sachen benutzen möchte, die der ISP mitliefert…

    Grüße
    MAGIC


  • Moderator

    Hallo magic,

    nimm das v6 über v4 anfordern raus. Delegation Size 60 könnte passen, ansonsten mal mit den ganzen /56 versuchen. Ggf. neustarten damit der Daemon nochmal getreten wird.
    Ansonsten ist es etwas komisch, dass du eine V6 Freigabe einrichtest auf der Fritte. Ist ja nicht nötig, die pfSense soll sich ja ganz normale Adressen via Routing holen und nichts "weitergeleitet" bekommen. Ein Exposed Host Setting in der v4 Maske genügt da eine v6 Freigabe ist m.W. nicht nötig.

    Gruß



  • Hallo,

    Habe den Haken herausgenommen und nochmal mit /60 und /56 probiert (inkl. Reboot der PfS). Leider immernoch das selbe Bild. ich wüsste auch garnicht, in welche Logs man reinschauen könnte, da die Fritte sowas eigentlich garnicht anbietet



  • Kommt mir alles so bekannt vor. Nur statt T- mit 1&1 :-)

    Ich habs hier nie zum Laufen bekommen. 1&1 über 7390 und die pfSense dahinter.



  • Hi,

    mein altes https://forum.pfsense.org/index.php?topic=126545.0 habt Ihr auch gelesen?
    Zumindest mit der 2.4 Beta funktioniert es hier seit mehreren Wochen 1A



  • @Tobi:

    Hi,

    mein altes https://forum.pfsense.org/index.php?topic=126545.0 habt Ihr auch gelesen?
    Zumindest mit der 2.4 Beta funktioniert es hier seit mehreren Wochen 1A

    Ja alles schon versucht.
    Allerdings geht es bei mir nun, eben den WAN Port neu eingesteckt, weil ich was am Switch gemacht habe und siehe da, eine IPv6 Adresse. Fragt sich wohl wielange - denke bis ich eine neue bekomme…