Lokaler DNS Resolver nicht erreichbar :(



  • Hallo,

    ich wollte meinen pfSense-Router (2.3.3 auf PC-Engines Board) zum Wifi AP aufrüsten. Dazu habe ich einen USB Wifi-Stick angeschlossen der als AP herhalten soll.
    Das Stick wird erkannt als Interface run0_wlan0. Dem Interface habe ich gesagt es möge sich die IP via DHCP besorgen und damit das auch klappt habe ich eine Bridge zum LAN hergestellt. Soweit funzt alles wie gewünscht, es können sich Clients über Wlan verbinden und bekommen auch die richtigen IPs zugewiesen.
    Nur aus irgendwelchen Gründen können sie den DNS des Routers nicht erreichen. Anpingen kann ein Client alles, ob im LAN oder WAN, das klappt … aber warum stellt sich der DNS quer? Ich habe in den Einstellungen des DNS-Resolvers nochmal geschaut und sichergestellt das er für eingehende Requests auf allen Interfaces lauscht ... aber dennoch will es nicht :(
    Wo liegt der Hund begraben?

    Danke schonmal!



  • hast du wirklich ALL Interfaces ausgewählt? Wenn ja, versuche bitte nur die betroffenen Interfaces auszuwählen. Du wärst nicht der erste, der bei ALL Interfaces Probleme hat ;)



  • Moin,
    kannst du nochmal genau Deine Konfiguration beschreiben.
    Wem hast Du jetzt einen DHCP Server zugewiesen? Dem WLAN Interface oder der Bridge!?
    Welche FW-Regeln (DNS) hast Du welchem Interface zugewiesen!?

    Bei einem LAN/WLAN dass per Bridge verbunden ist, müssen alle FW-Regeln ausschließlich der Bridge zugewiesen werden. Ebenso wird DHCP ausschließlich auf der Bridge konfiguriert. das LAN und WLAN-Interface bekommen dann keinen DHCP und keine FW-Regeln.

    Gruß
    Dirk



  • Danke nochmal für die Antworten. Ich habe die Konfiguration mittlerweile geändert und einen AP über die 3. NIC angeschlossen. Jetzt läuft soweit alles super.



  • Extra AP ist ohnehin die bessere Lösung.
    Funktioniert zwar auch problemlos mit USB WiFi. Damit ist allerdings bei 54 Mbit Schluss!


Log in to reply