Dhcpd: Filesystem full



  • Hallo!

    Ich habe auf einer Firewall (V1.2, embedded, 1 WAN IF, 2 LAN IF, eines davon (und zwar das 2. LAN IF) mit aktiviertem DHCP Server) folgendes Problem mit dem DHCP server:

    Nov 24 11:50:00 check_reload_status: check_reload_status is starting
    Nov 24 11:52:43 kernel: pid 1173 (dhcpd), uid 1002 inumber 723 on /var: filesystem full
    Nov 24 11:53:10 last message repeated 3 times

    Ich bekomme auch immer nur eine IP Adresse zugewiesen, wenn ich den dhcpd neu starte, dann laeuft er anscheinend nicht, obwohl der als laufend angezeigt wird.

    Ueber die SSH zeigt ein "df" folgendes an:

    df

    Filesystem  1K-blocks  Used  Avail Capacity  Mounted on
    /dev/ad2s4a    897231 140353 685100    17%    /
    devfs              1      1      0  100%    /dev
    /dev/md0        39406    544  35710    2%    /tmp
    /dev/md1        19566  5222  12780    29%    /var
    /dev/ad2s4d      3671    726  2652    21%    /cf
    procfs              4      4      0  100%    /proc
    devfs              1      1      0  100%    /var/dhcpd/dev

    aus meiner Sicht ist da genug frei…

    Wie kann ich den dhcpd wieder zum Laufen bringen?

    lg rainer



  • Was ist das denn für hardware?
    Wieviel RAM hast du?



  • @GruensFroeschli:

    Was ist das denn für hardware?
    Wieviel RAM hast du?

    Das ist ein NEO Series embedded PC mit 256MB oder 512MB RAM. Kann ich das irgendwo abfragen, wie viel Speicher das Geraet hat?

    Ah,

    cat /var/log/dmesg.boot

    Copyright © 1992-2007 The FreeBSD Project.
    Copyright (c) 1979, 1980, 1983, 1986, 1988, 1989, 1991, 1992, 1993, 1994
            The Regents of the University of California. All rights reserved.
    FreeBSD is a registered trademark of The FreeBSD Foundation.
    FreeBSD 6.2-RELEASE-p10 #0: Tue Jan 15 22:46:42 EST 2008
        sullrich@builder6.pfsense.com:/usr/obj.pfSense/usr/src/sys/pfSense_wrap.6
    Timecounter "i8254" frequency 1193182 Hz quality 0
    CPU: VIA C3 Nehemiah+RNG+AES (998.70-MHz 686-class CPU)
      Origin = "CentaurHauls"  Id = 0x698  Stepping = 8
      Features=0x381b93f <fpu,vme,de,pse,tsc,msr,cx8,sep,mtrr,pge,cmov,pat,mmx,fxsr,sse>real memory  = 259981312 (247 MB)
    avail memory = 244989952 (233 MB)</fpu,vme,de,pse,tsc,msr,cx8,sep,mtrr,pge,cmov,pat,mmx,fxsr,sse>



  • @GruensFroeschli:

    Was ist das denn für hardware?
    Wieviel RAM hast du?

    Sind 256MB RAM zu wenig?



  • Sorry hab deine antwort nicht gesehen.
    Für die embedded version sind 256 sicher genug.
    Wenn du allerdings die vollversion mit packages installiert am laufen hast kann es sehr gut möglich sein, dass das zuwenig ram ist.
    Was lässt du denn da alles drauf laufen?



  • @GruensFroeschli:

    Sorry hab deine antwort nicht gesehen.
    Für die embedded version sind 256 sicher genug.
    Wenn du allerdings die vollversion mit packages installiert am laufen hast kann es sehr gut möglich sein, dass das zuwenig ram ist.
    Was lässt du denn da alles drauf laufen?

    Ich habe die embedded Version auf einer Flashcard installiert. Und ich habe keine extra Packages installiert.
    PPTPD wird verwendet, IPSEC auch, der DHCPD und das wars eigentlicha auch schon.
    Das einzige, das vielleicht etwas ungewoehnlich ist, ist, dass ich auf einem 3. IF (2. LAN mit dem Namen ASSZ) den DHCPD aktiviert habe, aber SEHR ungewoehnlich ist das ja auch nicht.


Log in to reply