Pfsense 2.4.1 auf Esxi 6.5 - Network Crash



  • In meinem Home Lab läuft Pfsense 2.4.1 auf einem Esxi Host 6.5 mit zwei Interfaces, WAN sowie LAN. Das WAN Interface ist über den Esxi Host wo auch das Management Interface läuft, direkt an den VDSL Router angeschlossen. Auf der LAN Seite terminiert das Interface auf einem vSwitch sowie Portgruppe wo auch zwei VMs laufen, die per DHCP eine feste IP kriegen. Zudem hat dieser vSwitch auch ein Uplink der auf einen Access Point geht, der eigentlich als VDSL Router gedacht ist, sprich DHCP wurde einfach deaktivert, auf dem Router muss jedoch eine feste IP definiert werden, selber kann er keine per DHCP beziehen, es gibt somit kein wirklicher AP Mode. Nun jedoch zum Problem, periodisch crasht das ganze Netzwerk und ich muss den Access Point neustarten, damit es wieder für eine Weile geht. Auf iPfire hatte ich diese Probleme nicht, obwohl die Architektur genau die gleiche ist.

    Ich dachte an DHCP Probleme, weiss aber nicht wirklich, wie ich das ganze Troubleshooten kann.

    Habt ihr irgend eine Idee?



  • es gibt Hinweise dass 2.41. unter ESX 6.5 Probleme hat - ob dies auch auf dein Problem zutrifft, weiss ich nicht

    https://redmine.pfsense.org/issues/7975


Log in to reply