[Gelöst] Erreichbarkeit Modem am Standort B vom Standort A aus



  • Hallo,

    ich habe 2 Standorte jeweils mit einer Pfsense ausgestattet. Am Standort A steht eine Pfsense mit einem Zyxelmodem im Bridgemodus über VDSL und am Standort B eine Fritzbox mit ADSL die die Einwahl übernimmt.
    Zwischen beiden Standorten ist eine OpenVPN Verbindung über die Netzwerk und Telefonie läuft.
    Soweit ist alles am laufen.

    Wenn ich auf die Fritzbox (10.100.100.1) zugreifen will, kann ich das von einem Rechner 184.29.194.x (siehe Datei) am Standort B ohne Problem und Änderungen durchführen. In der Pfsense am Standort B  ist die Verbindung zur Fritzbox als WAN mit DHCP eingetragen.

    Vom Standort A erreiche ich die Fritzbox nicht, obwohl ich die Range (10.100.100.0)in der OpenVPN Konfiguration eingetragen habe. Das WAN-Interface (10.100.100.22) in der pfsense am Standort B erreiche ich.

    Was habe ich vergessen?

    Danke für die Hilfe.




  • Vermutlich fehlt die Outbound NAT Regel für das A-LAN.



  • Was muss ich da eingeben?



  • Wenn du am Outbound NAT noch nichts gemacht hast, ist es im Automatic-Modus.
    Stelle erst den Modus auf Hybrid und speichere das.
    Dann eine Regel hinzufügen:
    Interface: WAN
    Source: das A-LAN
    Destination: WAN net
    Die übrigen Wert können bleiben, wichtig ist Translation address = Interface Address, ist aber default.



  • Super hat funktioniert.

    Danke


Log in to reply