Xinetd läuft nicht



  • Hallo zusammen,
    ich möchte meine pfsense mit check_mk überwachen, da snmp nicht alle gewünschten Parameter abfrägt. Nach einigen, gleichlautenden Internet-Recherchen habe ich den aktuellen check_mk-agent installiert. Er funktioniert auch lokal, läßt sich aber von auße nicht abfragen. Also habe ich mal geschaut, ob xinetd überhaupt läuft.

    Laut
    ps ax | grep xinetd   
    ist da kein xinetd-daeon

    In den Verzeichnissen /etc und etc/rc.d  ist kein start-script für xinetd zu finden. Also versuchte ich eine Installation, mit
      pkg install xinetd
    erfuhr aber nur:  „The most recent version of packages are already installed“

    Ich versuchte xinetd manuell zu starten:
      service xinetd start
    Erhieltaber: "Cannot 'start' xinetd. Set xinetd_enable to YES in /etc/rc.conf or use 'onestart' instead of 'start'."

    /etc/rc.conf ist fast leer und enthält keine xinetd-lines
      service xinetd onestart
    meldet „Starting xinetd.“, but er läuft noch immer nicht (getested mit ps und xin…onestop)

    Den config-script f xinetd habe ich dann in  /usr/local/etc/rc.d/ gefunden.
    Dort steht:

    Add the following line to /etc/rc.conf to enable xinetd:

    xinetd_enable="YES"

    aber in etcrc.conf steht:

    THIS FILE DOES NOTHING, DO NOT MAKE CONFIG CHANGES HERE

    So, was mache ich nun, um den xinetdzum laufen zu bringen und wo sind ist dann das config-file um den check_mk-port aufzumachen???

    Danke im voraus und liebe Grüße aus dem eisigen Österreich,
    Karl



  • pfSense ist eine Firewall und kein Server, warum sollte da also ein Superserver Prozess laufen. Außerdem reicht ein Thread: https://forum.pfsense.org/index.php?topic=111517.msg786194#msg786194

    https://redmine.pfsense.org/issues/6308



  • @Grimson:

    pfSense ist eine Firewall und kein Server, warum sollte da also ein Superserver Prozess laufen. Außerdem reicht ein Thread: https://forum.pfsense.org/index.php?topic=111517.msg786194#msg786194

    https://redmine.pfsense.org/issues/6308

    Hi Grimson,
    sorry für das crosspost, aber erfahrungsgemäß gibt es viele englischsprachige Menschen, die kein Deutsch sprechen :-(  Deren Wissen hätte ich auch gerne angezapft.
    Warum ich den xinetd brauche habe ich ja geschrieben: Monitoring mit check_mk (einem Nagios-Ableger). Dafür gab es früher sogar ein pfsense-Modul - jetzt leider nicht mehr :-((
    Aus deinem link zu bug#6308 werde ich auch nicht schlau. Dort läuft ja offensichtlich der xinetd und schreibt seine Meldungen ins log. Wie soll mir das helfen?

    TIA, Karl