Cisco SIP Phone 7961G hinter DoubleNAT an Telekom SIP



  • Moin zusammen,

    ich versuche seit Tagen, ein Cisco SIP Phone 7961G hinter DoubleNAT ans Laufen zu kriegen, keine Chance.
    WAN <-> Speedport Hybrid <-> pfsense <-> Cisco

    Das Problem mit dem Cisco ist, dass es den Register auf einem Random Port (~50000) absetzt, den Response aber nur auf 5060 erwartet.
    Der Response kommt am Gateway respektive LAN an, aber halt auf dem falschen Port:

    
    21:07:20.792461 00:0c:29:6a:xx:xx > 00:1e:f7:c3:xx:xx, ethertype IPv4 (0x0800), length 458: (tos 0x0, ttl 63, id 0, offset 0, flags [DF], proto UDP (17), length 444)
        217.0.27.52.5060 > 192.168.100.20.50317: [udp sum ok] SIP, length: 416
    	SIP/2.0 403 Forbidden 010230100xxxx
    	Via: SIP/2.0/UDP 192.168.100.20:5060;branch=z9hG4bK801xx4a3
    	From: <sip:+xxxxxxxxxxx@217.0.27.52>;tag=001ef7c3285f0024e3xxxcaf-5de11bf3
    	To: <sip:+49xxxxxxxxxxx@217.0.27.52>;tag=h7g4Esbg_6f8cbecf0bbbf4f200cf89ddebf11562
    	Call-ID: 001ef7c3-xxxx0022-82a22a9f-ab456703@192.168.100.20
    	CSeq: 118 REGISTER
    	service-route: <sip:217.0.27.52:5060;transport=udp;lr>Content-Length: 0</sip:217.0.27.52:5060;transport=udp;lr></sip:+49xxxxxxxxxxx@217.0.27.52></sip:+xxxxxxxxxxx@217.0.27.52> 
    

    Ich habe schon versucht, mit Advanced Outbound NAT Rules den Port umzuschreiben, das hat aber nicht funktioniert.
    Ist es auf diesem Weg überhaupt möglich? Jemand noch eine andere Idee?

    VG


Log in to reply