(Gelöst) Multi WAN Verbindungsabbrüche



  • Hallo zusammen,

    ich habe eine pfSense (Version 2.4.3) mit einem Multi WAN Setup.

    WAN1 = PPPoE und WAN2 = Feste IP

    Meine OpenVPN Roadwarrior verbinden sich alle mit WAN2 soweit so gut. Das Problem, geht WAN1 nach einem z.B. reconnect wieder ONLINE, verlieren die RW kurz die RDP-Verbindung zum Server.
    WAN2 ist aber gar nicht betroffen. Das Gateway und auch der eingestellte DNS ist pingbar. Solange WAN1 OFFLINE bleibt ist auch alles gut.

    Habe jetzt noch ein wenig weiter geschaut, sämtlicher Interner Traffic wird kurz unterbrochen.

    Ich hoffe ich habe es verständlich Erklärt

    Vielen Dank
    kaschuppke



  • Schau mal, ob unter Advanced => Misc => Gateway Monitoring ein Haken bei „State Killing on Gateway Failure“ gesetzt ist? Falls ja, entfernen und dann sollte keine „Zwangstrennung“ mehr stattfinden.



  • Hi un1que,

    vielen Dank für deine Hilfe. Ich habe es jetzt mal eingestellt, werde berichten ob es Funktioniert.

    Viele Grüße
    kaschuppke



  • Hallo zusammen,

    kleiner Haken große Wirkung.
    Ich hatte unter Advanced->Networking->Reset All States angeklickt. Haken raus und die GW-Gruppen machen was sie sollen.

    Vielen Dank für den Denkanstoß