Schwierigkeiten beim Auslesen von Informationen via SNMP



  • Hallo,

    ich möchte aus einer pfSense Trafficinformationen per SNMP ziehen, um diese via MRTG darzustellen. Die CFG-Datei generiere ich wie folgt:

    cfgmaker --global 'Workdir:/var/www/mrtg' --global 'Options[_]: growright,bits' Meine_public_Community@10.10.10.5 > test.cfg
    

    "Irgendwie" habe ich das Gefühl, als wenn die Auslieferung der SNMP-Daten vom Zufallsprinzip abhängt. In meinem Beispiel erhalte ich in der cfg-Datei - unter Anderem - diese Ausgabe für die drei Schnittstellen:

    SetEnv[10.10.10.5_1]: MRTG_INT_IP="0.0.0.0" MRTG_INT_DESCR="re0"
    [...]
    SetEnv[10.10.10.5_2]: MRTG_INT_IP="10.10.10.5" MRTG_INT_DESCR="re1"
    [...]
    SetEnv[10.10.10.5_3]: MRTG_INT_IP="195.243.1.xxx" MRTG_INT_DESCR="re2"
    

    Wir sehen, dass beim ersten Interface keine IP-Adresse abgefragt werden konnte. Deshalb steht dort 0.0.0.0

    Und jetzt kommt's - wenn ich ein paar Sekunden den gleichen Befehl erneut abschicke (Also wirklich "Cursor-Up - Eingabetaste" mache), wird das Interface korrekt angezeigt. Dann sieht das halt so aus:

    SetEnv[10.10.10.5_1]: MRTG_INT_IP="62.206.13.yyy" MRTG_INT_DESCR="re0"
    [...]
    SetEnv[10.10.10.5_2]: MRTG_INT_IP="10.10.10.5" MRTG_INT_DESCR="re1"
    [...]
    SetEnv[10.10.10.5_3]: MRTG_INT_IP="195.243.1.xxx" MRTG_INT_DESCR="re2"
    

    Weitere 5 Sekunden später funktioniert es wieder nicht. Das Interface wird dann wieder mit 0.0.0.0 erkannt. Es scheint komplett vom Zufallsprinzip abzuhängen, ob die Daten geliefert werden oder nicht.

    Das Problem betrifft nur die erste WAN-Schnittstelle (re0 auf einem APU-Board).

    Woran liegt das?

    Gruß,
    Jörg