VPN läuft ohne Firewallregeln



  • Hallo!

    Ich habe mir mittels pfBlocker und GeoIP ein IP table erstellt mit Netzwerken die Zugriff auf mein VPN haben. Doch leider hat dies nicht funktioniert. Also suchte ich nach der Ursache und stellte fest, dass ich sämtliche IPsec Regeln auf dem WAN Interface (Port 500, 4500 usw.) deaktivieren konnte und die Verbindung dennoch aufbauen!

    Ein Packetcapture zeigte dabei nichts Ungewöhnliches. Zur pfSense wird nach wie vor via Port 500 und 4500 die Verbindung aufgebaut, doch wie geht das wenn ich keine Regel dafür habe?

    Schau ich mir die Firewall Logs an, sehe ich dass die Pakete durchgewinkt werden, jedoch nicht von welcher Regel?!

    alt text

    alt text



  • Hallo,

    das ist schon seit einigen Versionen so. Seit etwa 2.3 macht pfSense selbst die Ports auf, wenn der IPSec Dienst läuft.
    Möchtest du das verhindern, oder die pfBlockerNG Aliase verwenden, musst du Regeln dafür erstellen. Diese werden dann respektiert.

    Läuft bei mir auch genau so. Einfach den pfBlockerNG Alias als erlaubte Source einstellen und schon werden alle anderen nicht mehr erlaubt.

    Viele Grüße


 

© Copyright 2002 - 2018 Rubicon Communications, LLC | Privacy Policy