Packet Löss beim Upload Verständnisproblem



  • Hallo Community,

    leider habe ich seit Wochen ein Problem und finde einfach den Fehler nicht. Ich habe eine nicht so potente Internetanbinundung mit 16 Mbit/s Down und 1 Mbit/s Up, reicht mir aber aus. Die PFsense hängt hinter einer Fritzbox die als Modem funktioniert. Beim Download gibt es keine Probleme, wenn ich aber Dateien uploade, sei es die Dropbox oder ein anderer Dienst, dann bekomme ich immer einen packet loss. Ich habe bereits etwas zu traffic sharpening gelesen und dass es helfen soll, verstehe aber nicht ganz was Sinn dahinter ist und wie man es korrekt einrichtet. Hat jemand vll. nen Tip und hatte das gleiche Problem?

    Viele Grüße



  • @igors an welcher Stelle hast du Packet Loss? Zwischen welchen Geräten tritt das auf? Hat die Fritzbox in Richtung DSL auch Probleme?

    Viele Grüße



  • Ohne konkrete Angaben zur eingesetzten Hard- und Software einen Tipp geben? Wie soll das ablaufen?


  • Moderator

    Ich werfe mal einen scharfen Blick in die Glaskugel und damit einmal "Upload bzw. Buffer Bloating" in den Raum. Bei den kleinen Leitungen wie 16/1 ist beim Upload gerne mal das eine Megabit komplett aufgeraucht und damit kommt es dann gern ohne Priorisierung zu Buffer Bloating bzw. Paket Drops, weil Antwortpakete nicht mehr ordentlich in der Zeit zugestellt werden können. Dadurch gibt es dann Retransmits und Verzögerungen und damit dann auch normalerweise einen Einbruch im Download/Upload.

    Ohne mehr Details ist das aber nur eine Arbeitshypothese, sonst nichts.