Traffic Shaping - gehst auch einfach?;) nur 2 Ziele..



  • Hallo zusammen,
    so richtig kapiere ich noch nicht, wie ich mein Vorhaben umsetzte. Mit dem Wizzard werden pro if gleich eine Handvoll quues verstellt - ich verstehe das dann nichtmehr. Vielleicht gibt es einen simpleren weg? Was ich möchte - eigentlich nur zwei Dinge:

    • Video-Live-Stream von/zu einem Server in der DMZ absolute Priorität geben
    • SIP telefone sollten immer ein paar Kbits haben.
    • Rest ist "egal".

    Wie mache ich das??

    Meine Internetanbindung ist ca 220Mbit down, 22Mbit up.

    Viele Grüße
    sensemann



  • Hallo,

    schaue dir mal fq_codel im Traffic Shaping Bereich des Forums an. Ich denke damit wirst du das erreichen was du möchtest. Ist allerdings erst jetzt mit Version 2.4.4 implementiert worden.

    Grüße



  • danke, mache ich! Habe seit gerade eben 2.4.4 drauf:)



  • Ich habe das mal nach der netgate Präsentation der 2.4.4 news gemacht.
    Ergebnis: Upload auf 131kb gedrosselt, download weiterhin ca 216MBit 🦉

    Wie gehe ich nun vor, um das gewünschte Ziel zu erreichen?!



  • Limiters:
    00001: 215.000 Mbit/s    0 ms burst 0 
    q131073  50 sl. 0 flows (1 buckets) sched 65537 weight 0 lmax 0 pri 0  AQM CoDel target 5ms interval 100ms ECN
     sched 65537 type FIFO flags 0x0 0 buckets 0 active
    00002:  20.000 Mbit/s    0 ms burst 0 
    q131074  50 sl. 0 flows (1 buckets) sched 65538 weight 0 lmax 0 pri 0  AQM CoDel target 5ms interval 100ms ECN
     sched 65538 type FIFO flags 0x0 0 buckets 0 active
    
    
    Queues:
    q00001  50 sl. 0 flows (1 buckets) sched 1 weight 0 lmax 0 pri 0  AQM CoDel target 5ms interval 100ms ECN
    q00002  50 sl. 0 flows (1 buckets) sched 2 weight 0 lmax 0 pri 0  AQM CoDel target 5ms interval 100ms ECN
    


  • Hm, ich habe zu dem Thema bis jetzt auch nur theoretisches Wissen, will aber demnächst auch meinen PRIQ Shaper damit ablösen. Schau dir mal die letzten 5 Seiten im Traffic Shaping Forum an (Playing with fq_codel). Dort gab es auch Erklärungen zu den Einstellungen.



  • sched 65537 type FIFO

    Statt FIFO sollte dort meiner Meinung nach FQ_CODEL stehen.



  • ja, komisch, in der GUI steht alles auf CoDel.

    Ich habe mir nochmal das video hier angeschaut: https://www.youtube.com/watch?v=rF46PNid1Mo
    Und ich glaube dass limiter nicht ganz das richtige für mein Vorhaben sind?



  • Moin,

    wenn du wirklich nur die Bandbreite regulieren willst, würde ich das mit Limitern machen und diese dann in der Firewallregel des jeweiligen Interface hinterlegen.

    Limiter Up-Download für SIP und den Rest. Für Videostream würde ich keinen Limiter setzen.



  • Schau dir mal folgendes Video an:

    https://www.youtube.com/watch?v=o8nL81DzTlU

    ab Minute 6:15 hat Jim Pingle die Konfiguration für fq_codel erklärt.



  • Ich denke dass codel nicht das richtige ist. Wie auch jmd im englischsprachigen Thread bestätigt
    "FQ_CODEL doesn't give you knobs to tweak flows, if you want that, you want to use ALTQ.
    The idea of FQ_CODEL is that it doesn't let any single flow starve out the others, so your live videostream and your VoIP should just keep working even if a user triggers off a large torrent."

    Also, bitte um Tips zu ALTQ/HFSC?



  • This post is deleted!


  • Hallo zusammen!

    Hallo zusammen,

    kann ich noch eine Antwort auf meine ursprüngliche Frage bekommen?
    Was ich möchte - eigentlich nur zwei Dinge:

    • Video-Live-Stream von/zu einem Server in der DMZ absolute Priorität geben (also einfach dessen IP bevorzugen, rausgehend, und reingehend anhand der ports, die zu ihm geforwarded werden)
    • telefone sollten immer ein paar Kbits für VoIP haben.
      Rest ist
    • "egal".

    Wie mache ich das??

    Meine Internetanbindung ist ca 220Mbit down, 22Mbit up.


  • Moderator

    Das hängt immer noch davon ab, wie die 3 Punkte gewichtet werden sollen. Dein Punkt 2 widerspricht eben bspw. Punkt 1.

    • Video Stream absolute Priorität geben
    • Telefone immer ein paar Kilobits haben

    was denn nun? Absolute Priorität (ich darf immer alles) kann eben nur einer haben. Ansonsten wurde das ja schon beantwortet, wie man das machen könnte(!):

    • Limiter einrichten
    • VoIP Limiter mit den paar Kilobits, die immer gehen müssen/dürfen, egal was kommt (werden also deinen 220/22 abgeknapst)
    • zwei dynamische Limits. Eines für den Server in der DMZ (dass dieser bis ~90-95% anfordern darf) und eines für den Rest, der dann das abbekommt, was nach dem VoIP und dem Server noch über bleibt, auch wenns ggf. nix ist.

    Es sei denn, das ist nicht das was die 3 Punkte aussagen sollen. Wenn du also deine Anforderungen klar definierst, kannst du das mit recht einfachen Limitern lösen.

    Gruß



  • mh, dann würde ich dem Videostream absolute prio geben, da wir ja keine Notrufzentrale sind ;)

    Also ich geh dazu auf Traffic Shaper -> Limiter - New Limiter

    Aber dann habe ich zuviel Auswahl ;)

    Bandwidth: 500Kbit, Schedule: none. Oder noch weitere hinzufügen?
    Queue Mngt: Tail top, oder ...???
    Scheduler: FIFO, oder ???

    Gerne auch link zu passender Anleitung die ich brauche;)