WAN down nach Modem schmoo



  • Hallo Zusammen,

    ich hatte jetzt mehrfach hintereinander die Situation, dass irgendetwas Kleines an meinem Cablemodem passiert ist (UPC cablecom, CH), lt. Betreiber ein kurzer Unterbruch von ein paar Minuten oder gar Sekunden.
    Leider kommt das WAN interface nach wieder hergestellter Verbindung nicht mehr selbstständig hoch. Nur ein manuelles deaktivieren und aktivieren des Interfaces hilft (oder ein reboot).
    Das Modem läuft im Bridge Mode; der Betreiber hat mir mal remote das Modem neugestartet... das hat allerdings das PFsense Interface auch nicht wieder hoch gebracht.

    Was kann ich tun, wenn ich das interface wieder automatisch hochkommen lassen möchte?

    Danke und Gruss,

    SnakeZZ



  • Hallo,

    hast du das Gateway-Monitoring aktiviert? Und verwendet es auch eine IP, die jenseits der Kabelverbindung liegt?



  • Hallo Viragomann,

    das sieht bei mir so aus...

    SnakeZZ
    P.S. Bin selbst mal ne XV-535 gefahren... freundlicher Gruss ;-)

    0_1542644142885_2018-11-19_17-15-12.jpg



  • Schaut an und fürs sich gut aus.
    Mich wundert nur der Name. Ist das keine PPP(oE) Verbindung? Bei mir heißt das WAN-GW WAN_PPPoE. Am Kabel sollte doch auch eine Authentifizierung erforderlich sein.

    @snakezz said in WAN down nach Modem schmoo:

    P.S. Bin selbst mal ne XV-535 gefahren...

    👍
    XV1100, seit mehr als 20 Jahren. ☺



  • Hi,

    nein, hier bei Cablecom in der Schweiz kommt am Cablemodem im Bridgemodus eine direkte Verbindung an, ich hole dann per DHCP die externe IP (keine 198er, 10er oder sonstwas). Wenn aus irgendeinem Grund die Verbindung zusammenbricht am Modem, steht am WAN-Interface nur noch n/a statt der externen IP. Dann deaktiviere ich das Interface, aktiviere es wieder und bekomme wieder eine IP.

    Beste Grüsse,

    SnakeZZ