VLAN tagging



  • Hallo!

    Folgendes Setup:

    ISP Modem --- pfSense --- Netgear Managed Switch --- Clients + Access Point

    Alle Clients hängen im selben LAN Netz, der Access Point ebenfalls. Allerdings verteilt der Access Point ein weiteres WLAN Netz mit VLAN200 konfiguriert, welches auf einem VLAN200 Interface auf der pfSense mündet. Das klappt soweit auch alles ohne jemals etwas am Switch konfiguriert zu haben.
    Nun möchte ich am Switch jedoch einen Port mit VLAN300 belegen. Port 16 ist dabei mit dem LAN Interface meiner pfSense verbunden und Port 8 soll VLAN300 werden. Also setze ich Port 16 im Switch auf Tagged und Port 8 auf Untagged. Außerdem bekommt Port 8 noch die PVID 300 zugewiesen. Soweit funktioniert alles. Problem ist nun jedoch dass VLAN200 welches auf dem Access Point besteht nun nicht mehr funktioniert, wieso? Ich sehe zwar auf dem DHCP Log dass IP's zugeteilt werden, aber es geht kein Traffic mehr durch. Auf den Firewallrules geht am VLAN200 Interface nichts mehr ein.



  • Hallo,

    vielleicht hilft es, auch das VLAN200 am Switch ordentlich zu konfigurieren. D.h. den Port 16 und den, an welchem der AP angeschlossen ist, auf tagged für VLAN200 setzen.



  • Ja die Lösung war auch den Port 4 auf Tagged zu setzen.


Log in to reply