DNS Problem mit DynDNS und DNS-Weiterleitung



  • Hallo Zusammen

    Ich brauche kurz euere Hilfe für ein DNS Problem. Folgende Sitvation:

    • Aktuelle PFsense Firmware auf einem ALIX 4c4 Board.
    • DNS Weiterleitung (DNS-forwarding) unter Dienste ist eingerichtet. unter anderem: irgendwas.dns.meinedomain.xx nach 192.168.1.10
    • Dynamisches DNS ist mit RFC2136 eingerichtet. -> irgendwas.dns.meinedomain.xx

    Die DNS Weiterleitung benötige ich für mein Internes Netz, dies funktioniert auch. Sobald ich aber ein Dynamisches DNS auf dem WAN einrichte zieht die DNS Weiterleitung auf dem LAN nicht mehr. Sondern der DNS name wird in meine Externe IP aufgelöst vom Dynamischen DNS auf dem WAN.

    Kann ich dies irgend wie einstellen das er Intern (LAN) meine DNS Weiterleitung zuerst berücksichtigt bevor er den DNS Name vom Dynamischen DNS prüft? (Ich bin nicht sicher ob er dies evt. sogar draussen im Netz abruft. Wie muss ich dies einrichten, dass er in jedem fall zuerst meine DNS Einträge im DNS Forwarder anschaut und erst dann weitere DNS Server aufsucht?

    Danke für euere Tipps.


  • Rebel Alliance Moderator

    @adlerauge1980 said in DNS Problem mit DynDNS und DNS-Weiterleitung:

    Aktuelle PFsense Firmware auf einem ALIX 4c4 Board.

    Das ist eine APU! Alix ist schon seit langer Zeit tot.

    @adlerauge1980 said in DNS Problem mit DynDNS und DNS-Weiterleitung:

    DNS Weiterleitung (DNS-forwarding) unter Dienste ist eingerichtet. unter anderem: irgendwas.dns.meinedomain.xx nach 192.168.1.10

    Unter welchen "Diensten"? Das ist nicht DNS Forwarding, sondern Host oder Domain overwriting. DNS Forwarder oder Resolver bezieht sich auf die Dienste, Unbound oder DNSmasq. Welcher ist aktiv und was ist da eingerichtet für das Overwrite?

    Dynamisches DNS ist mit RFC2136 eingerichtet. -> irgendwas.dns.meinedomain.xx

    Hast du einen eigenen externen DNS mit PublicKey mit dem das eingerichtet ist?

    Ansonsten erstmal Diagnose, wer welchen DNS aufruft und welcher DNS was zurückliefert. Wen fragt der Client -> bspw. DNS Resolver (unbound). Was macht unbound? Resolving? Forwarding? Ist der Overwrite korrekt drin?

    Gruß



  • Hallo JeGr

    Als erstes Danke dass du dich meinem Problem annimmst!
    Sorry, du hast natürlich recht! ist eine APU.4C4 Sorry für meine unfachgemässe Ausdrucksweise!

    So ich versuche hier nochmals alles etwas besser zu Dokumentieren:
    Ich hoffe das vor allem das Bild RFC2136 und DNS-Weiterleitung weiterhelfen könne.

    mein Problem ist nun das auf dem LAN Netz die Einstellung auf dem Bild DNS-Weiterleitung nicht greift. Sondern dass dieser dort eingetragene Name mit der Öffentlichen IP aufgelöst wird.

    Ich hoffe dies mit dem Text / Bilder etwas verständlicher zu machen.

    Betreffend dem Thema Diagnose DNS bin ich noch etwas schwach auf der Brust wo kann ich da was diagnostizieren?

    RFC2136:
    1_1552509000853_RFC2136.png

    DNS-Weiterleitung Teil 1:
    6_1552509000853_DNS-Weiterleitung_Teil1.png

    DNS-Weiterleitung Teil 2:
    0_1552509000852_DNS-Weiterleitung_Teil2.png

    DNS Einstellungen unter "Allgemeine Einstellungen":
    5_1552509000853_Allgemeine Einstellungen.png

    Dashboard Ansicht:
    2_1552509000853_Dashboard DNS.png

    LAN DHCP Server Einstellungen Teil 1:
    4_1552509000853_DHCP-Server-Lan Teil1.png

    LAN DHCP Server Einstellungen Teil 1:
    3_1552509000853_DHCP-Server_Lan Teil2.png


Log in to reply