Multicast zwischen LAN und externem LAN über OpenVPN



  • Hallo ,

    ich betreibe einen PfsenseRouter und einen Mikrotikrouter über eine OpenVPN-Verbindung. Die Verbindung steht soweit. Rechner aus dem PfsenseLAN (172.29.174.x) können Rechner aus dem MikrotikLAN (172.24.174.x) erreichen.

    Das Transfernetz ist ein 10.42.42.0/30 Netz

    Über diese Verbindung betreibe ich einen VOIP-Telefon und eine IP-Camera, d.h. der IP-Camera-Server und die Telefonanlage sind am Standort der Pfense. -> alles bestens.

    Jetzt möchte ich auch Funktionen der KNX-Anlage auf die Seite der Mikrotik auslagern. Dazu wird Multicast benötigt. KNX arbeitet mit der Adresse 224.0.23.12

    Ich habe das Paket IGMP Proxy auf der Pfsense installiert und IGMP in der Firewall für das OPENVPN und LAN Interface freigegeben.

    Was muss ich jetzt als Upstrem und Downstrem freigeben? Trotz diverser Anleitungen für IPTV finde ich keine richtige Anleitung.

    Danke
    be1001



  • Morgen,

    ich habe zwar keine VPN dazwischen, aber ein VLANs.
    Mein Anwendungsfall ist etwas anders, da ich google chromcast nutze, wurde dieses Teufelszeug in ein VLAN für IoTs gelget, damit aber SmartPhones via App aus einem andern VLAN darauf zugreifen können, musste ich das Packet Avahi installieren und die entsprechenden Netze damit verfügbar machen.

    Bisher funktioniert es bestens damit. Doku habe ich mir von "Lawrence Systems" anbegekuckt.

    Sieht dann so aus:

    Avahi.png

    Vielleicht hilft dir das in deinem Anwendungsfall weiter.

    VG


Log in to reply