Airprint funktioniert nicht



  • Hallo zusammen,

    habe auf der pfsense ein eigenes Interface für das Gäste WLAN erstellt. Es nennt sich GUESTWLAN und ist einem eigenen VLAN zugeordnet. Auf meinem Switch habe ich den Drucker für das Gäste VLAN berechtigt.

    Auf der pfsense habe ich dann unter dem Interface GUESTWLAN eine Regel erstellt die alles aus dem GUESTWLAN Net auf den Drucker erlaubt.

    Wenn ich von meinem Smartphone das im Gäste WLAN hängt auf den Drucker über das Webinterface zugreife funktioniert es. Sprich somit sollte das Netzwerkseitig schon mal halbwegs passen. Sobald ich alllerdings über AirPrint zugreife wird der Drucker nicht gefunden.

    Muss ich auf der pfsense da noch was aktivieren?


  • LAYER 8 Moderator

    @johndo said in Airprint funktioniert nicht:

    Auf meinem Switch habe ich den Drucker für das Gäste VLAN berechtigt.

    Die Formulierung ist unklar. Was hast du gemacht? Und warum auf dem Switch?

    @johndo said in Airprint funktioniert nicht:

    Auf der pfsense habe ich dann unter dem Interface GUESTWLAN eine Regel erstellt die alles aus dem GUESTWLAN Net auf den Drucker erlaubt.

    Jetzt wirds noch unklarer. Wenn du erst was auf dem Switch getan hast, was musst du dann an der Sense tun? Irgendwo stimmt dann was nicht.

    @johndo said in Airprint funktioniert nicht:

    Sprich somit sollte das Netzwerkseitig schon mal halbwegs passen.

    Nö, das heißt nur der Drucker hat eine IP die geroutet wird und die erreichbar ist. Hat erstmal mit Drucken wenig zu tun weil Web Interface.

    @johndo said in Airprint funktioniert nicht:

    Sobald ich alllerdings über AirPrint zugreife wird der Drucker nicht gefunden.

    Wundert mich eher weniger, weil der ganze AirXY Kram wieder automagic autodiscover autoblah Multicast BS ist. Anstatt also einfach an eine IP zum Drucken zu schicken wird mit viel chi-chi wie bei AirPlay und Co wieder per Multicast, mDNS und Co nach automagisch vorhandenen Druckern gesucht und darauf gedruckt. Ist doch voll toll ;)

    Wie schon in der Doku zu AirPrint/AirPlay etc. steht: Geht nur im selben Netz. Entweder du verbiegst die Firewall wie ne Brezel und machst mit uPNP Service, ggf. IGMP Proxy und Avahi rum bis es vielleicht irgendwann mal läuft oder du packst den Drucker wenn du ihn unbedingt im WLAN brauchst ins WLAN Netz oder den Mobile Client ins LAN - je nachdem. AirPrint (als "Protokoll") ist auf jeden Fall kein richtiges IP Printing mit Druckserver etc. sondern wieder so ein Apple-Automagisch-Blah-Dingsi was eben nur im gleichen Netz oder mit entsprechend Aufwand (Multicast, mDNS, etc.) über Netzgrenzen hinweg funktioniert.

    Sollte dein Drucker zusätzlich zu AirPrint auch noch nen echten IP Drucker Anteil haben, wäre es eine Idee den ins WLAN zu stellen, damit die Mobilgeräte ihn "automagisch" finden können und die echten Clients wie Notebooks/PCs/Macs etc. könnten dann ggf. über echte IP drauf zugreifen. Aber wenn das eine Apple-only Geschichte ist, bin ich raus, von dem Zirkus habe ich mich schon länger verabschiedet, weil eben doch nicht alles so "magical" war :)


Log in to reply