HAProxy Weiterleitung zu NGINX Seafile



  • Hi Leute,

    gibt es ne Möglichkeit das der HAProxy alles was an der Domain xyz.domain.de ankommt komplett an die interen 192.168.1.30 weitergibt? Auf der IP läuft ein NGINX mit reverse Proxy und Seafile.

    Ich möchte die Config von dem Seafile Server nicht anlagen. Habe aber mehrere 443 Anwendungen wo ich den HAProxy gut brauchen könnte.


  • LAYER 8 Moderator

    Ja das geht, warum sollte es das nicht? Frontend auf der WAN Adresse anlegen (ggf. mehrere Shared Frontends wenn sich mehrere URIs die gleiche IP teilen), mit ACL die Domain auslesen und auf entsprechendes Backend verteilen. Gibt es auch ein Template für, was man als Beispiel rannehmen kann.



  • @JeGr said in HAProxy Weiterleitung zu NGINX Seafile:

    mit ACL

    ich bin leider einfach zu doof dafür. habe es mit der Standard Konfig probiert. Dann kommt immer die DNS Rebind attack detected Meldung. Hast du zufällig so eine Konfig am laufen und könntest mir ggf. ein paar Screenshots zu den Backend und Frontend Einstellungen geben?


  • LAYER 8 Moderator

    @Lip said in HAProxy Weiterleitung zu NGINX Seafile:

    Dann kommt immer die DNS Rebind attack detected Meldung.

    Dann antwortet die pfSense auf dem Port - da wäre dein Startpunkt erstmal die WebUI auf nen anderen Port zu legen wenn du 443 von außen aufmachen willst. Sonst hast du hinterher plötzlich die pfSense Konfig im Web - ungut. :)



  • Danke hab es jetzt hinbekommen :)


Log in to reply