Multi WAN VDSL + LTE Modem mit IPV6



  • Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich erst seit kurzem mit IPV6 und habe es für meinen VDSL Telekom Anschluss aktiviert.
    Das Draytek 130 ist dazu im Bridge Mode und verteilt die IPV6 Adressen via PfSense (unmanaged RA).
    LTE ist mit einer Public IPV4 Adresse versehen (geht bei Telekom mit einem speziellen APN).
    Wenn VDSL nun down ist, soll über das LTE Gateway geroutet werden. Scheinbar können meine IPV6 Geräte dies allerdings nicht.
    Jetzt bin ich etwas ratlos, wie ich das hinbekomme.
    Entweder müssten meine Clients auch über LTE eine IPV6 Adresse erhalten, was ich ausschliesse, da ich nicht wüsste, dass via LTE ein Prefix vergeben wird.
    Oder ich muss meine IPV6 nutzenden Clients dazu bewegen über IPV4 über LTE "rauszugehen".
    Ich hoffe ich konnte den Fall schildern und freue mich auf Eure Ideen.


Log in to reply