DNS Zuordnung fixieren?



  • Hi,

    Eigentlich gehört OpenDNS nicht hier rein, da es jedoch auch andere Internationale DNS Server betrifft frage Ich hier mal nach.

    1. Fehlerhafte Adressen Auflösung bei Freigabe Rules OOT DNS auf TCP UDP (Seiten können nicht Angezeigt werden) sporadisch ähnlich einem Filterverhalten, Beispielweise sind diverse Seiten jedoch über das TOR Netzwerk verfügbar.

    2. Umleitung auf DNS bei Freigabe Rules OUT UDP Only (Umleitung auf Falsche Seiten) auch hier sporadisch.

    Habt ihr solch ein verhalten auch schon beobachten können?

    ich verwende OpenDNS mit der

    IP 208.67.220.220 und 208.67.222.222

    Die Freigabe erfolgt im Router, der pfSense hängt dahinter und holt sich den DNS vom Router.

    Nun die Frage, da ich vermute, das der DNS vorne manipuliert wird und / oder umgeleitet wird, ob es daher Sinn macht diesen im pfSense dahinter direkt einzutragen und OUT so zu beschränken das die Freigabe only auf OpnenDNS und die root als auch level3 DNS Server erlaubt sind.
    Strikte Einhaltung ohne IP und oder Namens Umleitung.
    Mit einem direkten Schnorchel an den PPoE würde das doch Sinn ergeben oder?
    Ich hatte dies schon mal so eingerichtet, allerdings ergab ein Permanenter Abschuss des PPoE Interface den Sinn den pfSense hinter den Router des Providers zu setzen.

    Ich überlege aus genau diesem Grund die MAC vorne mit einem Billigen Modem zu fälschen (PS: hab schon eines wo sich die MAC ändern lässt) ferner könnte eine falsche MAC Adresse an der WAN Schnittstelle ein Auffinden verhindern, was meint ihr ob das hilft?

    Cu
    plsvw39c
    ::)



  • Bei OpenDNS kann es sein dass Deine IP Adresse als fixe Adresse angemeldet ist und dann bekommst Du bei einigen Seiten eine Fehlermeldung. Probier mal den DNS Deines Providers.

    MFG

    Starmanager


Log in to reply