Kein Zugang per FTP zum NAS



  • Hallo,

    ich habe folgenden Aufbau.
    pfsense mit
    vr0 -> wan pppoe geht direkt zum DSL-Modem
    ath0 -> lan wlan ap mit der festen ip 192.168.1.1
    axe0 -> opt1 bridge to lan (ath0) mit dem nas hintendran
    Auf dem NAS läuft freenas mit der festen ip 192.168.1.250.

    Über meinen Browser komme ich ohne Probleme zum NAS, auch per eingerichteter Samba freigabe kein Problem.
    Nur komme ich unter ubuntu nicht per ftp auf den NAS.
    Der ftp-Zugang ist eingerichtet auf port 21 und anonymen Zugang.
    Habe ich etwas falsch gemacht bzw. noch nicht gemacht?
    Kann mir da jemand evtl. weiterhelfen?
    Danke im Voraus.



  • Von woher greifst du auf das NAS zu?
    Hast du passive Ports konfiguriert?



  • Hallo,

    ich greife vom LAN (z.Bsp. IP 192.168.1.11) auf den Server an OPT1 (mit 192.168.1.250) zu.
    Also ich müßte pfsense so einstellen das es keine Beschränkungen zwischen OPT1 und LAN gibt oder pfsense sagen das opt1 einfach zu LAN gehört und nichts gefilter, geblockt oder so werden muß. Nur stehe ich gerade auf dem Schlauch und verrenne mich eher mit den ganzen Einstellung.



  • Hast du den "ftp helper" auf der LAN config page deaktiviert?

    Wie sehen deine Regeln aus?
    Kannst du screenshots posten?



  • "ftp helper" ist auf LAN und OPT1 deaktiviert. In den Rules habe ich bei OPT1 und LAN die gleiche Regel drin.
    Von "any" interface to"any" interface und "any" port.



  • Bei der Interfacewahl gibt es keine "any" option.
    Kannst du einen screenshot posten?



  • Hallo,

    ich meinte Quelle und Ziel. Anbei ein Screenschot von LAN Rules, OPT1 Rules sieht gleich aus, halt nur für Interface OPT1.



Log in to reply