Pfsense hinter FB 7170 und Snom870 Voip - ein Drama



  • Ich bekomme meine Konstellation nicht zum laufen - siehe unten:

    DSL–-----------  FritzBox -------------------------------------------- pfsense ------------------------- snom870
    (Telekom)          192.168.178.1 (Box IP)                                          192.168.10.1                            192.168.10.45 
                          192.168.178.20 (pfsense IP an der FB)

    (1) Die FritzBox 7170 ist am voip provider angemeldet -> funktioniert
    (2) Das Snom ist an der Fritz Box angemeldet -> funktioniert (Status im snom: 621@fritz.box: OK)

    (1) + (2) funktioniert ohne irgendwelche NAT / portweiterleitung. Dh. das smon findet über pfsense auch so die fritz.box

    (3) Eingehende Gespräche kommen an der FritzBox an werden aber NICHT an das snom weitergeleitet. Die FB zeigt an, dass nicht abgenommen wird.  Im Log der FritzBox steht "Internettelefonie mit 621 über 192.168.10.45:3072 war nicht erfolgreich. Ursache: (408)"

    (4) Ausgehende Gespräche klingeln beim Angerufenen - mehr aber auch nicht.  Falls der Angerufene abnimmt, ist nichts zu hören.

    Da ich schon die wildesten Kombinationen ausprobiert habe folgender ernstgemeinter Vorschlag:

    Falls jemand es schafft (als erstes) mit mir die genauen Einstellungen für FB und pfsense (gerne iterativ) zu finden, die funktionieren, spende ich eine Flasche Champagner (an denjenigen)  - das schont meine Nerven gewaltig, da ich schon recht verzweifelt bin :-).  Bitte konkrete Lösungsvorschläge, dass es NAT etc gibt, weiß ich inzwischen selbst gut genug, vor lauter Einstellungen habe ich schon erste Aversionen gegen den tab… ;D

    Viele Grüße
    Kinne



  • Angebot gilt immer noch, da leider noch nicht gelöst  :-[



  • ist das Problem noch aktuell? Ist ja schon etwas her.
    Nur zu meinem Verständnis, weshalb genau hängt pfsense hinter der Fritzbox?
    Ich habe das umgekehrt: WAN - pfSense - FB7170 - ISDN-Telefone
    War hakelig, läuft aber.
    Bevor ich aber über Deine Konstruktion nachdenke, brauche ich den Hintergrund :-)



  • Hi,

    das mit dem Voip ist immer so eine sache und eine einseitige kommunikation kann mehrere ursachen haben.

    Prüfe folgendes:

    1. wurde das LANnetz der pfsense in der routing tabelle der Fritzbox hinzugefügt (netzwerkeinstellungen)
    2. existiert eine Firewallregel am WAN welche den Zugriff auf des telefon von "außen (der Frizbox)" erlaubt

    Normalerweise sollte auch was im Firewalllog zusehen sein.

    cya


Locked