Kann keine Websites aufrufen



  • Hallo,

    folgendes Problem:
    Neuer PFSENSE Router auf Alix Board. Die Einstellungen sind alle auf Werkseinstellungen. Unter WAN sind die Zugangsdaten zu einem T-Business Anschluss eingetragen mit fester IP.

    Beim Aufruf einer Internetseite passiert NICHTS. Beim Ping auf z.b. Heise.de führt er diesen durch, löst die IP richtig auf und bekommt auch Antwort vom Host (25ms).

    Jemand ne Idee?

    Grüße



  • Du geizt aber mit Informationen.

    Wer pingt heise.de erfolgreich? Die pfSense oder ein Host dahinter?
    Sollte es die pfSense sein, musst Du Dir mal Gedanken über das Netzwerk Setup des Hosts machen. DHCP? Gateway? Netmask? … mehr Möglichkeiten als Nadeln am Weihnachstbaum.



  • Hi,

    sry war jetzt 3 Tage im Krankenhaus.

    Also:
    Ping auf heise von der PFsense Firewall gehen ohne Probleme.
    Ping auf heise von Clints gehen auch ohne Probleme.

    Modem Telekom -> PfSense -> Switch -> 4 CLients mit LAN an Switch sowie ein WLAN Router (Linksys WRT54G) an den Switch für Wlan zugang.

    DHCP Server ist angeschaltet an der PFsense.

    PfSense IP: 192.168.1.1 baut QVerbidnung per PPOE auf. Die Leitung und die DNS Server sind in Ordnung wurde von der Telekom schon getestet.
    Linksys IP: 192.168.1.2 und DHCP Server dort ausgeschaltet. Als Gatewate ist dort die IP des PfSesnse Routers mit 192.168.1.1 eingetragen.
    DHCP Range: 192.168.1.100-192.168.1.200
    Netmask ist 255.255.255.0

    Grüße



  • …und was geht jetzt nicht?



  • Es ist nicht möglich Websites aufzurufen per Browser. Skype rdp Teamviewer etc gehen Auch nicht…

    Grüße



  • kannst du den überhaupt irgendwas von außen erreichen via ping?

    was sagt ping?

    no route to host oder so?

    vielleicht liegts an einer fehlenden bridge oder an den firewall einstellungen, proxy cache oder ähnliches



  • Ziehe erstmal den WLAN Router ab, den richtig zu konfigurieren machen wir später.

    Die Clients an der pfSense bekommen eine IP und können auch nach aussen pingen, richtig?
    Ist in deren Browser irgend ein Proxy eingetragen?
    Was meldet ein IPCONFIG /ALL als Admin in der command.com?
    …und was ein "tracert www.heise.de" ebendort?
    NSLOOKUP sollte ja funktionieren, welcher DNS Server wird da bekannt gegeben?


Locked