PPPOE/CARP und die Verkabelung …



  • Hallo zusammen,

    ich plane zwei PFSense-Boxen an einem DSL-Anschluß anzuschließen, und Failover per Carp einzurichten. Später kommt noch ein zweiter DSL-Anschluß hinzu, aber das ist nicht mein Problem :-)

    Der erste DSL-Anschluß (statische IP): Wird über das DSL-Modem mit der ersten PFSense-Kiste angeschlossen, fällt die aus …wie bekommt die zweite PFSense-Kiste zugriff auf das Modem. Softwareseitig ist mir das klar, nur die Verkablung der Hardware ???

    wie habt Ihr das gelöst ???

    Viele Grüße und nachträglich nen guten Rutsch 2007

    Andreas Krauß



  • Du brauchst mindestens 3 statische IPs auf dem Anschluß (siehe http://pfsense.com/mirror.php?section=tutorials/carp/carp-cluster-new.htm und http://doc.pfsense.org/index.php/Setting_up_CARP_with_pfSense ). Bzgl Verkabelung brauchst Du einfach nur einen Switch zwischen Modem und den beiden Firewalls.

    Wie ist Dein WAN eigentlich genau konfiguriert? Statisch oder PPPoE? Mit PPPoE geht CARP nämlich nicht. Normalerweise kriegst Du aber bei statischen DSL Anschlüßen IPs, subnet etc mitgeteilt, womit CARP geht.


Locked