Supreme Commander - Verbindungsprobleme



  • Hi!

    Ich hab ein Problem mit dem Spiel Supreme Commander…was so nicht nur an freigeschalteten Ports liegen kann.  ::)

    Ports über NAT freigeschaltet und Filter-Regeln definiert:
    6112, 9103, 30350, 30351, 30340, 30340 alle UDP wie vom Hersteller angegeben.
    Das ist nicht das erste Spiel/Programm dem ich auf diesem Wege zugriff auf meinem lokalen Rechner ermöglich  ;)

    Wenn ich über das GPGNet mich mit einem gehosteten Spiel verbinde werden mir einige Spieler mit einem grünen Ping angezeigt und zu anderen habe ich keine Verbindung (nil oder XX). Seltam finde ich das man überhaupt ports mappen muß, obwohl man kein spiel hostet.

    Spielt jemand evtl. auch SupCom und hat dafür eine Lösung für mich ?

    PS: pfsense 1.01 und auch den neusten Snapshot getestet. Mit direkter Verbindung am DSL-Modem ohne pfsense bestehen diese Probleme nicht !



  • Du kanst mal probieren miniUPnP zu aktivieren (services>mini upnp). Ich weiß nicht, ob das Spiel davin gebraucht macht. Wenn ja siehst Du es im Status Tab. Vielleicht haben ja auch die anderen Spieler ein Problem mit der Konfiguration auf deren Seite, da Du ja manche Spieler erreichen kannst?



  • Jo das werde ich mal testen ….obwohl der Hersteller dazu rät den UPnP-Dienst abzustellen. Klar macht es sinn in einem Forum zum spiel zu schreiben, aber es scheint eher ein Konfigurations-Problem der pfsense zu sein und dazu hab ich bislang nix gefunden. Darum hier mal ein versuch ^^

    Hab gestern mit fixen Outbound-Port-Definitionen zu testen. Ein anschließendes Spiel verlief ganz gut. Ich teste weiter ...auch mit miniUPnP. Evtl. stößt ja noch ein Leidensgenosse auf diesen Thread ;)



  • Es hat gerade jemand um ein Gaming-Board gebeten. Habe mal eines eingerichtet. Wenn Du Englisch kannst probier's doch mal dort zu posten: http://forum.pfsense.org/index.php/board,42.0.html

    Da finden es vmtl. andere Gamer schneller und mehr User noch dazu, weil dort ja mehr Publikum unterwegs ist. Übrigens ist ein Entwickler in letzter Zeit mächtig am Supreme Commander spielen. Ich werde ihn mal fragen, ob er mit Onlinespielen Probleme hat bzw. etwas Spezielles eingerichtet hat dafür.



  • Enable windows services "SSDP Discovery Service" and "Universal Plug and Play Device Host" and have package miniupnpd installed.  This fixed my issue of being unable to join internet games.



  • after having some issues with supreme commander and multiplayer here some things i've noticed:

    • supreme commander does not like port scrambling! –> advanced outbound NAT and static port for 6112
    • if you have multiple clients within the same network who want to join the same game you need to change the port of the second client and forward the new port to it and also set this port to static for this client. (to change the port in supreme commander start GPGNet --> options)
    • if your opponent has a NAT-configuration problem you will have a problem too. so if you are sure you have solved all problems on your side there is nothing you can do about a 0-ping on the other side.

    greetings Matthias May


Log in to reply