[Halb gelöst] Status von WAN Gateway



  • Hallo,

    ich nutze pfsense 2.0 RC3 built vom 04.07.11. und habe folgendes Problem.

    Nach dem der Router PPPoE aufgebaut hat, zeigt er zuerst Gateway Statut korrekt an. Dann aber nach kurzer Zeit, wird Gateway als offline angezeigt, obwohl PPPoE weiter besteht.

    Mein Internetanschluss ist Telekoms Business VDSL 50. Auf WAN Schnittstelle läuft PPPoE mit VLAN 7.

    Ich freu mich über jeden Tipp.

    Grüß, Konstantin



  • Hallo,

    willkommen im Forum.
    Bei mir ist das auch so mit 2.0-RC3 (amd64) built on Fri Jul 1 23:19:47 EDT 2011, aber frag mich nicht wieso.

    Vielleicht hat jemand eine Erklärung dafür, wollte das schon mal im englischen Forum fragen…




  • Ich habe an diversen Standorten einige pfsense RC3 auf der gleichen Hardware als DSL Router bei verschienenen ISPs am laufen, aber nur zwei davon haben oben genantes Problem.

    Ich habe schon probiert auf den betroffenen Routern pfsense mit aktuellem Build neu zu installieren. Der Fehler blieb aber.

    Liegt das am Anschluss oder vielleicht am Modem?

    Um 4 Uhr morgens wird PPPoE zwangs neu verbunden.

    Um 4:00:21 meldet apinger:   **apinger: ALARM: WAN(IP des ISP Gateways) *** down *****



  • Es scheint so zu sein, dass es am Gateway liegt. Weil weder mit ICMP Ping noch mit Arpinger konnte ich mein WAN Gateway erreichen. Beide Router die das Problem haben haben Telekom als ISP.

    Ich habe das Problem nicht 100% gelöst, aber auf jeden fall für mich einen brauchbaren Ersatz für die Lösung gefunden.

    Und zwar: habe ich einfach irgend eine andere IP aus dem WAN überwachen lassen. Da wir eine feste IP haben, wollte ich am Anfang unsere eigene IP dafür nehmen. Das heisst, wenn PPPoE oben wäre, hätte ich mich selber erreichen können. Die IP wollte mir aber Webconfig zur Überwachung nicht abnehmen. Dann habe mir eine der DNS Servers des Provides genommen. Es wird zwar nicht die Latenz zum Gateway sondern zum DNS Server angezeigt, das reicht mir aber.

    Und so geht das:
    System->Routing->WAN(default) edititeren->unter Monitor IP gewünschte IP aus dem WAN eintragen->Save->Apply changes

    Ich würde gerne wissen ob, die die gleiches Problem haben auch Telekom als Provider haben?



  • In unserem Fall:
    1x T-Online
    2x T-DSL Business
    Du scheinst mit deiner Vermutung recht zu haben.


Log in to reply