Rechtliche Absicherung bei Hotspot



  • Hallo nochmal,

    wir möchten in unserer Firma einen Hotspot mit Vouchern für Kunden und Besucher betreiben.
    Ich habe mir verschiedene Seiten zum Recht bei Hotspots durchgelesen. Allerdings scheint das Gesetz ja sehr schwammig zu sein. Wie geht ihr denn damit um, und welche Daten speichert ihr? Löscht ihr alle Daten nach 6 Monaten?



  • rechtliche grauzone. es ist scheinbar noch nicht gerichtlich entschieden, ob man als betreiber eines öffentlichen hotspots ein diensteanbieter nach dem gesetz ist.
    da meine kunden aber ein (berechtigtes) interesse daran haben, die verbindungsdaten zu speichern (meist hotels wo viele gäste surfen) muss man beim einloggen entsprechenden nutzungsbedingungen zustimmen. da steht dann drin dass sämtliche verbindungen gespeichert werden. wenn man nicht einverstanden ist dann darf man den zugang nicht nutzen. INHALTE werden nicht mitgeschnitten, sondern nur quell IP + port und ziel IP + port.

    gespeichert wird alle 3h auf USB stick (limitierte schreibzyklen) und zwar:

    • die gefilterte ausgabe von pftop über einen zeitraum von jeweils 5 minuten
    • die logs die vom captive portal (zuweisung voucher + MAC + IP) kommen
    • DHCP request + ARP table
    • DNS requests
    • ein paar system meldungen, zB zugriff per SSH und konnektivität zum gateway

    mehrere meiner kunden (hotel) haben schon abmahnungen bekommen weil gäste musik und filme runtergeladen haben. mit den logs ließ sich dann überprüfen welcher gast das war - sofern irgendwo hinterlegt war, welcher gast welche gutschein-nummer erhalten hat.
    selbst wenn man das anonym macht (es wird nicht aufgeschrieben, welcher gast welchen gutschein bekommen hat) kann man sich IMO im falle einer abmahnung auf die reine störerhaftung berufen - man könnte ja nachweisen, dass es einen Gast gab, der das urheberrecht verletzt hat - wobei dann aber nicht ermittelbar wäre, welcher gast genau.



  • Hi,

    genau so händel ich das auch. Meine Captivaportalseite hat einen 3 Seiten Disclaimer, wo genau das drinsteht.

    Wie exportierst Du die Daten eigentlich automatisiert auf den Stick? Mir würde es auch reichen, wenn ich die per Email bekäme. Kann man den Export irgendwo einstellen?





  • Danke für die Links!  :)


Locked