Highend VPN Router / Gateway im Eigenbau



  • Hallo Leute,

    ich stehe gerade zwischen einer Entscheidung, die mir relativ schwer fällt….

    Intel Atom D525
    High Performance IPSec VPN without VPN Hardware Accelerator:
    45Mbps 3DES and 87Mbps AES256

    Intel Pentium G630T
    High Performance IPSec VPN without VPN Hardware Accelerator:
    180Mbps 3DES/AES256

    Meine beiden Konfigurationen:

    geizhals.at/eu/?cat=WL-233166

    geizhals.at/eu/?cat=WL-232590

    zzgl. einen Intel Dual Port Netzwerkadapter

    ...drauf laufen soll jedenfalls pfSense als UTM Lösung und IPsec AES 256-Bit VPN Hosts.

    Auch ein FreeNas ist nebenher (XenServer) noch in Zukunft denkbar.
    ESXi fällt leider weg, da die Hardware sehr beschränkt ist (z.B. only Intel Xeons)

    Im Idle sollten sich beide Systeme im Stromverbrauch nicht viel geben...aber bei dem Atom denke ich, das dieser schnell an seine Grenzen stößt und ich keine Freude dran haben werde. Preislich sind beide in der Anschaffung fast gleich.



  • Privat oder im Unternehmen?

    Firewalls bzw. Security Appliances im Allgemeinen sollte man nicht zusammen mit andersartigen Systemen auf einem Host virtualisieren.

    Zudem wären beide Vorschläge nicht "Highend".

    Wie viele VPN User sind denn geplant (average und peak)?


Log in to reply