PfSense Bandbreite zu gering



  • Hallo Community,

    mein pfSense System drosselt meine Leitung, ich vermute ein Softwareproblem, Hardware habe ich ausgeschlossen.
    Habe eine 16.000er Leitung, wenn ich hinter pfSense hänge schaffe ich maximal einen Download von ca. 5.2 Mbit/s. Upload ist in Ordnung.
    Hänge ich vor der Firewall (direkt am Modem) habe ich die volle 16.000er Leitung.
    Hardware:
    Intel Atom 330
    512 MB RAM
    onboard Gigiabit (WAN)
    PCI 100 Mbit Dlink Karte (LAN)
    System auf USB Stick

    Ich kann mir nicht erklären woran es liegt.



  • Servus,

    wie hoch ist die CPU-Auslastung und welcher NIC-Chipsatz wird genutzt?



  • Na der ATOM ist für die Zwecke ganz schön überdimensioniert. Folglich langweilt er sich. :-)
    NIC bin ich mir nicht sicher, komm grad nicht ran. Die PCI Karte ist eine DLink TX530 (dürfte Realtek sein) und der onboard ist ein RealTek 8168/8111 B/C/CP/D/DP/E PCIe Gigabit Ethernet.



  • Genauen Chipsatz ermitteln und danach auf Probleme mit FreeBSD googlen bzw. die HCL von FreeBSD überprüfen. Wäre nicht das erste Mal, dass NIC Probleme macht. Ggf. ist ein weiteres NIC zum Testen fürs WAN einzubauen.

    Welche Pakete nutzt du und wurde eine andere Version von pfS versucht?



  • Hans glaub ich raus gefunden. Hab mal meine easybox rausgeworfen und pfsense selbst die pppoe Verbindung herstellen lassen. Jetzt geht es. Wer weis was er hatte…


Log in to reply