Nach Update von 2.03 auf 2.1 - kein DNS und PING über OpenVPN



  • Hi,

    seit dem Update von 2.03 auf 2.1, funktioniert weder auf den RemoteAccess OpenVPN Verbindungen noch auf Peer2Peer Verbindungen DNS und ICMP.
    OpenVPN Clients bekommen zwar die DNS Server zugewiesen, aber DNS wird im VPN geblockt.
    Selbiges bei Peer2Peer Verbindungen, wenn ich mit nslookup und lserver über den Remote DNS Server auflösen möchte bekomme ich nur einen Timeout.

    Bis auf "redirect-gateway def1;" sind meine Einstelluneg mit diesem Howto identisch.
    https://doc.pfsense.org/index.php/Routing_internet_traffic_through_a_site-to-site_OpenVPN-connection_in_PfSense_2.1

    Muss ich bei 2.1 noch irgendwo ein neues Häcken setzen damit DNS über OpenVPN funktioniert?

    edit: Regel im OpenVPN  Tab war falsch, wenn da TCP steht geht auch nur TCP ;)

    VG Oliver


Log in to reply