PFsense als OpenVPN Client



  • Hallo…

    ich bin ziemlich neu bei PFsense und hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Ich habe 2 WAN Ports (Tooway & DSL Light) die auch in der Gateway Goup zusammen gefast sind und auch läuft.

    Nun möchte ich aber das über das Group Gateway eine VPN verbindung genutzt wird.

    Was und wo muss ich in PFsense einstellen?

    Danke schonmal im vorraus.

    lg, markus


  • LAYER 8 Moderator

    Wie ist denn die Gateway Group bzw. das MultiWAN gedacht? Failover?

    Dann würde es reichen entsprechend einen DynDNS Eintrag zu machen, der entsprechend auf die aktive WAN Verbindung zeigt und als Interface für OVPN die GatewayGroup zu nehmen.

    Grüße



  • Hallo.

    ja als Failover.

    DynDNS usw. fällt aus da über tooway (SAT internet) keine Ports offen sind um reinzukommen. Daher habe ich bei Hetzner eine VServer wo ich OpenVPN am laufen habe.
    Nun soll sich halt auch PFSense dort anmelden so das ich von Unterwegs auch in mein Netz komme.

    lg, markus


  • LAYER 8 Moderator

    Ah, ich hatte irgendwie Server im Kopf als ich das geschrieben habe. Das ist aber doch dann gar kein Problem als Client, da sollte abgehend eh das Interface genutzt werden, das aktiv ist wenn du es auf die Gateway Gruppe bindest?



  • So schaut es derzeit aus.

    Nur ich komme mit dem Routing nicht klar, so das mein mein Netz (192.168.178.0) dann im VPN ist.

    Zb. Notebook meldet sich auch per VPN an auf meinem Hetzner und kann dann auf einen Server (192.168.178.20) zugreifen.

    Danke,
    Markus

    Anhang: Dashboard




  • wenn du es einfach haben willst, mach eine Bridge zwischen VPN und Lan ;)


Log in to reply