PFsense als Openvpn Client



  • Hallo Leute,

    erstmals > hallo@all bin neu hier…

    Habe nun angefangen ein bischen mit der pfsense zu basteln tolles Produkt.....

    Ich bräuchte folgendes Szenario:

    Im Hauptsitz stelle ich eine Pfsense als openvpn Server her,

    nun bräuchte ich mehrere Client FWs welche ich einfach über dhcp link in ein Netzwerk hänge die FW soll dann einen Tunnel zur Haupt FW aufbauen.

    Das klappte auch soweit, solange ich einen Tunnel hatte...

    sobald ich den 2ten Vpn Client (Site to Site mit PSK) konfigurierte bekam der die Selber VIP Adresse zugewiesen....

    brauche ich pro Client FW zwingend einen Openvpn Server ? mit versch ports?

    Kann ich nicht einen Remote Access einrichten und die FW soll einen IP Adresse von einen Pool bekommen?

    Danke für die Hilfe



  • Hallo,

    ich denke das ist meine Lösung…..
    https://doc.pfsense.org/index.php/OpenVPN_Site-to-Site_PKI_(SSL)

    ich muss mit Zertifikate arbeiten....

    wenn es mit PSK ginge währe mir lieber

    danke

    Danke


  • Moderator

    Hallo Parkesel.

    War das letzte jetzt eine Frage oder eine Aussage?
    Das Dokument heißt ja explizit PKI insofern ist es klar, dass man mit Zertifikaten arbeiten muss.

    Und nein man braucht nicht zwingend dafür PKI aber es erleichtert einiges.

    Grüße