Pfsense als Router Wan Download relativ "langsam"



  • Hallo Leute,

    Ich habe jetzt meine Fritzbox durch eine PFsense (PCengines APU 1c4) getauscht.
    Seitdem tausch ist mein Download von 7,5 Mbit auf 5 mbit geschrumpft.
    Vor der Fritzbox/Pfsense ist dasselbe Modem geschaltet, ein anderes Modem hat leider auch nicht geholfen.

    gibt es eine Möglichkeit das Wan Interface weiter anzupassen?

    Gruß neo243



  • Was für eine Breitbandanbindung hast du denn? DSL oder Kabel oder…. ?

    Nutzt du PPPoE oder wie meldest du dich beim ISP an?

    Musst du vielleicht die MTU anpassen?

    Läuft dein System von USB/SD-Card/SSD? Hast du embedded oder nicht embededded installiert?



  • Also ich habe eine ADSL2+  PPPOE  Verbindung.
    MTU steht bei 1492 wie bei der Fritzbox damals.
    Das System läuft auf einer SSD.

    die MTU passt auch habe sie grade mit ping -f -l 1464 t-online.de getestet.
    in der Weboberfläche eines der beiden Modems die ich zur Verfügung habe steht das der Sync 6905kbit/s beträgt.


  • Moderator

    Wenn der Sync mit dem Modem aber nur 6905kbit beträgt, dann können auch keine 7,5MBit/s mehr erreicht werden wie vorher. Entweder ist dann das Modem zu schlecht oder die Fritzbox und deren internes Modem besser abgestimmt auf deine Leitung von den Werten.
    PFsense hat aber eher den umgekehrten Effekt, dass die Leute hinterher mehr Bandbreite denn weniger zur Verfügung haben insofern kann ich das Problem gerade nicht so ganz nachvollziehen. Welche Verbindung hat denn die FB gemeldet? Mehr als 7.5MBit?



  • 7500 kbit/s und je nach Sync + - 20 bit mehr oder weniger.