[gelöst] 2.1.5 Nach update Probleme mit Web-Frontend



  • Hallo nach dem Update auf die 2.1.5 habe ich ein Problem mit dem Webfrontend. In der Menüleiste ist das Help-Feld nach links verrutscht. Dadurch kann ich den Bereich System nicht mehr erreichen. Hat jemand ne Idee wie ich das anpassen kann? Eine höhrere Monitor-Auflösung ist leider keine Option.

    Danke + Grüße

    dropsinger



  • Hallo,
    hatte nach dem Update das gleiche Problem.
    Mit Firefox ging das allerdings ohne Probleme.
    Nach löschen des Caches vom IE funktionierte es dann auch mit diesem.

    Gruß
    Peter



  • Hallo Peter,

    das war der entscheidende Hinweise. Löschen des Cache hat geholfen.

    Danke

    dropsinger



  • … ganz so einfach scheint es nicht zu sein.
    Bei mir (Firefox/Linux) muss ich die Anzeigengösse im Browser (mittels <ctrl>+) über eine bestimmte Schwelle anheben, damit die Menüleiste korrekt dargestellt wird. Cache löschen hilft - bei mir - nicht.

    Gruss

    Edgar

    [EDIT]
    Im internationalen Forum (https://forum.pfsense.org/index.php?topic=81117.0) gibt's auch 'was dazu.
    Scheint so, als ob da eine grössere Sache d'ranhängt …

    Jedenfalls hat der Darstellungsfehler mit der Auswahl der Browserschrift (im CSS scheint Tahoma benutzt zu werden) zu tun ...</ctrl>



  • Ich hatte das Problem nach dem Update auch (inkl. weitere Probleme), ein Reboot der pfSense hat es aber behoben.
    Ist vielleicht eine weitere Idee.

    VG



  • es steht fest (lt. Bugtracker), dass das eigentliche Problem die fehlende Schriftart "Tahoma" ist, bzw. deren Referenzierung im CSS.
    Insofern wird ein Reboot von einem System, auf dem die entsprechende Schriftart nicht existiert (z.B. Linux …) wenig Ändern.

    Gruss
    Edgar



  • http://www.fontpalace.com/font-details/Tahoma/ die Windowsversion runterladen und als root
    auf dem betreffenden linux-system nach /usr/share/fonts/truetype kopieren.
    Zur Sicherheit noch ein ln -s /usr/share/fonts/truetype/Tahoma.ttf /usr/share/fonts/truetype/tahoma.ttf


Log in to reply