Nach ca. 1 Tag keine IP-Adressen Zuteilung mehr über dritten Netzwerkanschluss



  • Moin.
    Erstmal schön, dass es dieses Forum gibt.

    Ich habe folgendes Problem.
    Ich habe eine pfSense mit 3 Netzwerkkarten. re0, re1, re2
    re0 ist die Verbindung zum Router, feste IP (192.168.0.XX)
    re1 ist LAN mit aktivierten DHCP. Adressbereich ist hier: 192.168.1.100-192.168.1.199
    re2 ist ebenfalls LAN mit DHCP an dem diverse APs mit fester IP hängen, die Clients über das Captive Portal Zugang zum Internet gewähren sollen (Betrieb in einem Hotel). Adressbereich hier: 10.0.1.100-10.0.1.199.
    Die APs haben alle IPs unterhalb von 100.

    Nach starten von pfSense läuft alles wunderbar. Bekomme Adressen zugewiesen, wenn ich mich über die APs anmelde, Captive Portal läuft auch, nur nach einiger Zeit (Sense läuft nun seit 21h) funktioniert re2 nicht mehr. So wie es aussieht, laut Statusmeldung auf dem Dashboard, schaltet sich wohl die Netzwerkkarte ab. Zumindest steht dort statt "100baseTX <full-duplex>" nur noch "none".

    Ist das eine Energiesparfunktion, ein Fehler der Netzwerkkarte oder eine Einstellung innerhalb von pfSense? Hat jemand ein ähnliches Problem gehabt?</full-duplex>



  • Hallo..

    wäre schön wenn Du uns was über Deine Hardware erzählen würdest.

    lg, markus



  • Was ist das denn für eine Hardware?
    Mit re0-3 könnte das eine APU mit embedded NICs sein oder auch etwas ganz anderes wie gesteckte Karten.


Log in to reply