Keine Route mit OpenVPN



  • Hallo!

    Wahrscheinlich ists ja gar kein PFSense Problem, sondern mehr meine Unwissenheit ueber OpenVPN:
    Ich habe heute einen Router mit PFSense 1.2 nach der OpenVPN Anleitung fuer OpenVPN konfiguriert.
    Mein LAN hat 192.168.237.0/24 und den Clients habe ich 192.168.239.0/24 zugedacht.
    Es funktioniert alles Bestens, doch bekomme ich am Windows XP Client (mit anderen habe ich es nicht getestet) keine Route fuer das 237.0 Netz.

    ipconfig liefert mir:
    Ethernetadapter OpenVPN:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
            IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.239.6
            Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.252
            Standardgateway . . . . . . . . . :

    ein manuelles "route add 192.168.237.0 mask 255.255.255.0 192.168.239.5" bringt das gewuenschte Ergebnis.

    Wie kann ich mir die manuelle Eingabe der Route ersparen? (Sicherheitshalber habe ich mir lokale admin Rechte gegeben)

    lg rainer



  • Was für eine art von tunnel hast du? PKI oder shared key?
    Bei einer PKI kannst du auf der config page bei pfSense angeben welche routes gepushed werden sollen.

    Bei einem shared key setup musst du bei deiner config auf dem client die zeile
    route 192.168.237.0 255.255.255.0
    hinzufügen

    Sonst schau dir doch einfach mal die example configs von openVPN an.



  • @GruensFroeschli:

    Was für eine art von tunnel hast du? PKI oder shared key?
    Bei einer PKI kannst du auf der config page bei pfSense angeben welche routes gepushed werden sollen.

    Bei einem shared key setup musst du bei deiner config auf dem client die zeile
    route 192.168.237.0 255.255.255.0
    hinzufügen

    Sonst schau dir doch einfach mal die example configs von openVPN an.

    Danke fuer den Hinweis.

    Zur Vollstaendigkeit:
    Ich habe einen PKI Tunnel. Ein

    push "route 192.168.237.0 255.255.255.0"

    brachte den gewuenschten Erfolg.

    lg rainer


Locked