Zweite WAN IP



  • Hi,

    wir haben eine zweite feste IP-Adresse erhalten und möchte diese hinzufügen,damit diese bestimmte Portfreigaben händeln kann.

    Aktuell bin ich so vorgegangen :

    • Virtual IP
    • Type : IP-Alias
    • Interface : WAN
    • IP : feste IP /32

    Von außerhalb ist diese auch erreichbar,allerdings innerhalb nicht.

    Was läuft hier falsch? :(



  • Bei der NAT Regel mal "NAT reflection" auf "Enable (Pure NAT)" stellen und nochmal testen.

    Zum besseren Testen vielleicht auch mal die States der PfSense löschen nach dem Anpassen der Regeln



  • @flix87:

    Bei der NAT Regel mal "NAT reflection" auf "Enable (Pure NAT)" stellen und nochmal testen.

    Zum besseren Testen vielleicht auch mal die States der PfSense löschen nach dem Anpassen der Regeln

    Hi,

    habe ich gemacht, und gleiche Ergebnis.
    Anpingen lässt sich die IP aber innerhalb erfolgreich.

    Kann das möglicherweise etwas mit dem Proxy zu tun haben?



  • Das kann was mit dem Proxy zu tun haben klar.
    Kann aber auch sein das eine Firewall Regel nicht stimmt.

    Wenn die NAT Regel auf einen Server in der DMZ geht und die Anfrage aber aus dem LAN kommt muss ja im LAN auch eine Regel sein die Richtung DMZ das erlaubt.

    Was passiert denn wenn du statt der öffentlichen IP die IP nimmst auf die Intern genattet wird? Geht das denn?


Log in to reply