Bootvorgang schließt nicht ab



  • Hallo, ich bin ganz neu hier im Forum.
    Ich habe folgendes Problem und hoffe mir kann hier geholfen werden!  ;)

    Ich möcht auf einem ALIX 2D pfsence aufsetzen und das ganze als router verwenden.
    Das runterladen und Installieren der Datei auf der CF Karte war kein Problem, aber leider beim bootvorgang geht es einfach nicht weiter!

    Auf bild eins seht mir meine Einstellungen auf der ALIX box. Am zweiten Bild ist das auswahlmenue zu sehen und am dritten Bild das endergebnis.

    Nach dem dritten Bild geht es einfach nicht weiter außer mit komischen Zeichen!

    Ich habe das ganze auf einer 8GB CF installiert, sowol die 4GB Version als auch die 2GB Version, doch leider immer der gleiche Fehler.

    Die eingabe der Tastatur "1" oder auch jede andere Taste wird einfach nicht angenommen, ab und zu kommt die "#", wenn ich aber einige Zeit nichts drücke, geht es wie in Bild 3 zu sehen weiter!  :'(

    Die installierte Version ist "pfSense-2.2.4-RELEASE-2g-i386-nanobsd.img.gz" bzw eben "pfSense-2.2.4-RELEASE-4g-i386-nanobsd.img.gz", ich habe die Datein nicht entpackt und mit diskpart vorher die CF gelöscht! Mit "PhysGUI.exe" im Administratormodus aufgespielt!

    Ich habe auch schon das ganze auf einem anderen rechner versucht, doch leider ohne Erfolg!

    Ich hoffe mir kann hier wer weiterhelfen!

    Danke schon mal im vorraus!






  • LAYER 8 Moderator

    Hallo Ice,

    Hättest du ein wenig weiter gesucht, wäre dir vielleicht aufgefallen dass solche Zeichen bedeuten, dass sich die Daten der seriellen Schnittstelle geändert haben. Wenn ich recht entsinne, war die ALIX 2D noch auf 9600 oder 19200 eingestellt. Ein aktuelles pfSense 2.2 Image bootet aber mit 115200 Baud. Das heißt nach dem initialen anbooten schaltet die Console von deinem jetzt eingestellten Wert um auf 115200 und damit siehst du nur noch Murks.

    Geh am Besten im Bios deiner Alix in die Einstellungen und stelle hier ebenfalls 115200 ein, dann kannst du deine serielle Console auf einer Einstellung belassen und musst nicht hin und herschalten.

    Grüße



  • Hallo JeGr,

    super danke für die schnelle Antwort! Das war natürlich das Problem.
    Ich habe eh gelesen, dass das was mit den Boud zu tun hat, aber über all wo ich nachgelesen habe und gestöbert habe ist gestanden 9600 Boud sind Einzustellen!
    Das mit den 115200 hab ich jetzt zum ersten mal von Dir gehört!

    DANKE noch mal!!!


  • LAYER 8 Moderator

    Ich habe eh gelesen, dass das was mit den Boud zu tun hat, aber über all wo ich nachgelesen habe und gestöbert habe ist gestanden 9600 Boud sind Einzustellen!

    Gern. Dann solltest du zukünftig beim Studium aber drauf achten, WAS du liest und auf WELCHE Version sich das bezieht. Auch ein Blick in das DokuWiki hätte Erkenntnis gebracht ;)

    -> https://doc.pfsense.org/index.php/Connecting_to_the_Serial_Console

    The default serial console settings in pfSense 2.2 are 115200/8/N/1, meaning:

    Speed: 115200
    Data Bits: 8
    Parity Bits: None
    Stop Bits: 1

    Previous releases of pfSense defaulted to a console speed of 9600 but otherwise had the same settings. Devices shipped from retailers with pfSense pre-installed, such as from the pfSense Store or Netgate, typically have the console speed set to match the BIOS. For example, on an ALIX unit, the console speed would be 38400.

    Ansonsten durchaus auch mal ein Changelog lesen wenn man bspw. von 2.x auf 2.2 updated und sich über andere Dinge wundert ;)

    Aber schön, dass es dir geholfen hat, ich hoffe es macht auch deine künftige Suche einfacher :)

    Grüße



  • Was soll ich sagen, never change a Hero Member  ;D!
    Hat mir viel geholfen danke, allerdings habe ich für mein nächstes Problem wieder nichts gefunden!
    Sollte sich wieder etwas vor mir verstecken  ;) bittte ich wieder um einen Link.

    Danke!

    Aber hier mal das Problem:

    vieleicht kannst Du mir auch dabei helfen.
    Ich habe aus Testzwecken die ALIX Box mit PFsense hinter einem Router(10.97.120.1).
    Auf der Alix Box habe ich 3 Ethernet schnittstellen. 1. WAN; 2. LAN; 3. LAN2;
    WAN hat die IP 10.97.120.211; LAN die IP 10.97.123.1; Lan2 die IP 10.97.124.1
    Hintergrund, ich möchte auf LAN2 einen Accesspoint hängen (ist noch nicht angeschlossen) und die WLAN Geräte in einem seperatem Netzwerk haben.
    Ich habe jetzt über LAN ein Notebook angehängt das ohne Probleme ins Internet kommt!
    Auf LAN2 habe ich ein anderes Notebook angeschlossen welches zwar von der ALIX Box also PFsense alles richtig zugeordnet bekommt, aber keine Internetverbindung besteht. :-[
    Intern funktioniert allerdins alles bestens (DNS auflösung geht bei beiden nicht aber das ist mal nciht so wichtig). Ich kann von beiden Geräten auf Geräte im 10.97.120.x zugreifen , also auch in die jeweils anderen der BOX.

    Ach so ja, den WAN habe ich als DNS den router vor der Box  gegeben 10.97.120.1 und klasisch 8.8.8.8!

    Habe die Conf. im Anhang beigegeben!

    Ich komme leider auf keinen Fehler drauf!

    Bin für jeden Denkanstoß dankbar!

    ![PFsense Config.JPG](/public/imported_attachments/1/PFsense Config.JPG)
    ![PFsense Config.JPG_thumb](/public/imported_attachments/1/PFsense Config.JPG_thumb)



  • Hast Du Firewall Regeln für LAN2 angelegt? Wie sehen die aus?

    -teddy


  • LAYER 8 Moderator

    Was Teddy sagt auf Teddy zeig

    LAN hat per Default eine "Allow Any LAN->Internet" Regel, die bei allen weiteren Interfaces per default nicht angelegt wird. Also anlegen oder die vom LAN für LAN2 kopieren und gut.

    Stichwort dabei: "DEFAULT BLOCK ANY"

    Wenn also was nicht geht ist IMMER zu kontrollieren, ob es überhaupt irgendwo erlaubt wurde. Ansonsten wird es grundsätzlich hart geblockt ohne Kommentar.



  • Ja, das wars! :-[

    Danke!!!!  ;D


Log in to reply