Routing in anderes Netz mittels anderem Gateway



  • Hallo!

    Blöde Frage, ich steh grad total auf dem Schlauch. Ich möchte von einem Netz in ein anderes routen, genauer von 192.168.1.0/24 nach 192.168.0.0/24. Dieses hat jedoch ein eigenes Gateway, welches via 192.168.1.10 in meinem Hauptnetz eingebunden ist. Dieses Gateway habe ich auch hinzugefügt. Jedoch erreiche ich keinen Client im anderen Netz.
    Normal sollte es ja reichen dass die pfSense weiß dass für das andere Netz ein anderes Gateway genutzt wird, doch warum schickt sie meine Anfragen nicht an dieses?

    Wenn ich am Client manuell eine statische Route hinzufüge, funktioniert alles. Sprich die Clients wissen wohl nicht, wie sie ins andere Netz kommen, doch sollte die pfSense dies nicht mitteilen, bzw. selbst routen wenn sie eine Anfrage an 192.168.0.0/24 bekommt, dann über 192.168.1.10 zu routen?

    Danke!



  • Hallo!

    Ich weiß nicht, ob ich das richtig verstanden habe. Vielleicht könntest du deinen Aufbau zur Verdeutlichung grafisch darstellen.
    Die pfSense hängt selbst an diesen beiden Netzen? Dann kann sie auch selbst dazwischen routen. Dafür müssen die Clients sie als Gateway akzeptieren.

    "Mitteilen" tut die pfSense kein Gateway. Das musst du den Clients schon auf einem anderen Weg beibringen.
    Entweder setzt an dem Gateway, das die Clients verwenden die entsprechende statische Route oder an den Clients selbst.

    Grüße



  • Ich habs nun hinbekommen, indem ich im LAN eine neue Firewallregel erstellt habe, die alles erlaubt nach 192.168.0.0/24 jedoch das GW 192.168.1.10 nutzt, statt das Default (welches die pfSense ist). Ich meine früher ging das auch ohne diese Regel…


Log in to reply