DSL Synchronisationsgeschwindigkeit



  • Hallo zusamamen,

    ich habe meine pfSense hinter einem Model hängen. D.h. die pfSense übernimmt die Einwahl ins Internet.
    Ist es möglich sich die Synchronisationsgeschwindigkeit mit der Gegenstelle anzuschauen - falls ja, wo den :-) ?

    Ich kenne das von der Firtzbox.
    Hier sieht man auf welche Geschwindigkeit man sich mit der Gegenstelle geeinigt hat.

    Vielen Dank & Gruß



  • Moin, meinst Du nicht, das es vorteilhaft wäre den Typ Deines DSL-Modems anzugeben? :-
    Die Synchronisation ist Sache des DSL Modem und der Gegenstelle, da hat pfSense nichts mit zu tun.

    Beim Zyxel Modem auf der Arbeit kann ich parallel per IP auf das Modem zugreifen und die Verbindungsstatistik des Anschlusses ansehen. Und nein es arbeitet nicht als Router, die externe IP liegt am WAN Port der pfSense.

    -teddy



  • Hallo Teddy,

    sorry, ich dachte man könnte es in der Logs der FW sehen und ich war einfach nur blind, daher habe ich keiene weitern Infos angegeben.

    Als Modem verwende ich das ZyXEL VMG1312-B30A VDSL2 Gateway.

    Wie ist es möglich aus dem normalen LAN auf das Modem zuzugreifen?
    Die pfSense übernimmt die Einwahl und auf dem WAN-Interface der pfSense sieht man auch die offizelle IP Adresse des ISP.

    Danke für deine Hilfe.

    Gruß



  • Moin,

    das Modem hat ab Werk folgende Zugangsdaten:

    IP-Adresse: http://192.168.1.1
    Benutzername: admin 
    Kennwort: 1234

    Bei der Nutzung als reines DSL Modem brauchst Du die Daten nicht:

    Das VMG1312-B30A ist bei der Auslieferung so eingestellt, dass 
    es direkt und ohne weitere Konfiguration an der DSL-Leitung 
    betrieben werden kann.  Es leitet in dieser Betriebsart die 
    Datenpakete von dem DSL-Anschluss auf die Ethernet-Anschlüsse 
    ohne Veränderungen oder Auswertungen weiter. Dieser 
    Betriebszustand wird als Bridge-Mode oder Modem-Mode bezeichnet. 
    In dieser Einstellung sind der interne Router, das WLAN, der DHCP-
    Server und auch die Firewall nicht aktiv
    

    Du kannst jetzt natürlich einen PC passend konfigurieren und direkt an das Modem anschliessen und via http://192.168.1.1 darauf zugreifen. Du kannst auch die Netzwerkeinstellungen des Modem an Dein Netz anpassen und im einfachsten Fall eine zweite Netzwerkleitung an das Modem und Deinen Switch anschließen, dann können alle drauf zugreifen.
    Ob das ein Sicherheitsrisiko darstellt kann ich nicht beurteilen, keine Ahnung ob das Modem hier einen Filter hat der nur PPPoE Daten nach draußen läßt.

    Achso: Mit der aktuellen Firmware (Version habe ich nicht im Kopf) war der Sync noch etwa 5% schneller als mit der ausgelieferten Firmware, wenn Du schon drauf zugreifen willst dann vielleicht auch gleich aktualisieren?

    -teddy



  • Hallo teddy,

    danke für deine schnelle und ausführliche Antwort.
    Es gibt aber quasi keine Möglichkeit die Synchronisationsgeschwindigkeit in den pfSense Logs zu finden oder?

    Gruß



  • Nein weil die PfSense Synchronisation rein gar nichts zu tun hat.
    Aus dem Modem kommt dann wieder Ethernet raus da ist die Synchronisation schon vorbei.



  • Alles klar- Danke für die schnelle Antwort.  :)

    Das Zyxcel Modem hat die IP 192.168.1.1.
    Ist es möglich mit einer statischen Route die Pakete über das WAN Interface zu dem Gerät zu schieben, damit ich auf das Modem komme ohne jedes mal extra ein Kabel anschießen zu müssen?



  • Du kannst doch dem Modem eine IP aus deinem Netz geben, dann ist es ein ganz normaler Teilnehmer in Deinem LAN ..-

    -teddy



  • Hallo teddy,

    danke für deine Anwort.
    Leider verstehe ich das nicht ganz.
    Könntest du bitte genau beschreiben, was ich machen muss.

    Vielen vielen Dank.



  • Moin,

    ich habe erst morgen Nachmittag Zugriff auf das System, dann kann ich kurz was konkretes schreiben.

    -teddy



  • Super, vielen Dank für deine Hilfe :)



  • Moin,

    so PC am Modem anschließen ,Netzwerk konfigurieren, pc = 192.168.1.5
    per http://http://192.168.1.1 auf das Modem zugreifen, Login User: admin Passwort: 1234
    Unten mittig ist ein Button Network Setting, der klappt bei Mauskontakt auf, Menupunkt "Home Networking" auswählen.

    Dann kannst Du unter LAN IP Setup / IPv4 Address eine IP Adresse die zum Lan Deiner pfSense passt und auch gleich DHCP abschalten weil das macht pfSense. Beispiel LAN IP pfSense 192.168.13.1 dann das Zyxel auf 192.168.13.2 setzen, vorab prüfen und ggf. einstellen: Die IP Adresse darf natürlich nicht anderweitig in Deinem Netz vergeben sein und darf nicht mit dem Bereich des DHCP-Servers von pfSense überlappen!
    Beim Klick auf Apply wirst Du die Verbindung zum Zyxel verlieren, jetzt kannst Du den PC wieder für Dein Heimnetz konfigurieren.
    Dann kannst Du ein Kabel vom Zyxel zum Lan Switch stecken und kannst aus dem LAN darauf zugreifen. Wenn Zugriff auf das Interface des DSL Modem nicht mehr gewünscht einfach dieses Kabel entfernen.

    -teddy

    -teddy


Log in to reply