IPSEC / L2TP



  • Hallo,

    ich habe ein Problem damit einen VPN Tunnel mit IPsec und L2TP aufzubauen.
    Die PFsense sitzt hinter zwei Routern, die jeweils eine Internetverbindung aufbauen.
    Auf der PFsense ist ein Failover eingerichtet. Die Router lassen Firewallmäßig alles durch.
    Die Konfiguration ist wie folgt:
    Router 192.168.167.1    –--------- PFsense re0 (192.168.167.2)
    Router 192.168.168.1    ----------- PFsense re1 (192.168.168.2)

    PFsense re02 (192.168.166.9) --------- LAN

    Ich versuche nun über den Router mit der 167er Nummer einen VPN zu erstellen, da dies die schnelle Verbindung ist, der
    andere Router dient nur für Ausfälle und dann muss auch keine VPN Verbindung möglich sein.

    Ich bekomme bei den Standart-VPN Einstellungen von WIN7 einen Fehler 800.
    Bei spezifisch eingestelltem L2TP mit eingetragenem PreSharedKey kommt ein Fehler 789.
    Habe die Bilder meiner Einstellungen im PFsense angehängt und auch den Log für IPSec.
    Ich fürchte, dass ich in den Einstellungen irgend etwas falsch verstehe.
    Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank!





















  • Hab ich irgendetwas falsch gemacht?
    Ich habe mich durch alle Tutorials gearbeitet bevor ich hier gepostet habe und habe alle versucht so detailiert wie möglich zu beschreiben.
    Zusätzlich noch ne Menge Screenshots von meiner Config.
    Warum kann denn keiner helfen, bitte?
    Vielen Dank.


  • Rebel Alliance Moderator

    Da ich Client->Server VPN grundsätzlich mit OpenVPN löse, kann ich dir da leider nicht viel weiterhelfen.
    Allerdings verstehe ich den Satz

    "Die PFsense sitzt hinter zwei Routern, die jeweils eine Internetverbindung aufbauen."

    in deinem Fall auch nicht so wirklich. Wie ist das zu verstehen?


Log in to reply