Traffic Shaper für unterschiedliche VLANs



  • Hallo Zusammen
    Ich versuche einem VLAN eine Bandbreienbegrenzung zu verpassen wenn die Internet Leitung voll ist und andere VLANs nach mehr Bandbreite schreien :)
    Also Gäste Netzwerk kann 100% der Leitung beziehen solange nicht irgendwie ein produktives Netzwerk selbst 50% benötigt.

    Zusätzlich sollen HTTP Request von Aussen die in ein spezielles VLAN auf einen Webserver gehen mit höchster Priorität behandelt werden.

    Ist das mit pfsense überhaupt möglich?

    Bin den Wizard durch, habe alle VLAN + WAN angegeben

    Wie muss ich diese Hierarchie verstehen? Jede Regel an eine spezielle Queue und jedes VLAN besitzt diese Queue? Also qACK ist in jedem VLAN vorhanden und kann dort individuell eingestellt werden?

    Doch was ist z.B. mit 20& Bandwidth…wenn ich das zusammenzähle habe ich weit über 100% von meiner Bandbreite verteilt.

    Vielen Dank

    Mit freundlichen Grüssen
    Sven Schmidt



  • Hallo Zusammen

    Ich versuche nochmals meine vielen Fragen zu stellen :)

    Ich habe eine 50Mbit sync Leitung und daher ist mein qInternet auch 50Mbit/s
    Jetzt habe ich folgende Queues:
    qACK, qOthersDefault, qP2P, qOthersHigh, qOthersLow
    Wenn ich die % unter "Bandwidth" zusammen zähle komme ich aber nur auf 50%, sollte das nicht 100% sein?

    Für was steht eigentlich die qOthersDefault? Diese Regel habe ich nur auf dem WAN Interface.

    Unter Service Curve (sc) verstehe ich das m1 / d / m2 doch was ich nicht verstehe sind diese Möglichkeiten Upperlimit, time und share, wenn wird welches angewendet und für was?

    Danke

    Gruss DarkMasta


Log in to reply