Traffic-Graph für einzelne Hosts?



  • Moin *

    Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, im Web-Interface einen Graph zu erzeugen, in dem der Traffic der einzelnen Hosts erkennbar wird.
    Die mir bekannten Stellen mit Graphen sind das Dashboard, RRD Graphs und Traffic Graph. Der Anforderung am nächsten kommt Traffic Graph, dort wird die Information IP oder Hostname ganz kurz im rechten Bereich eingeblendet, verschwindet aber nach einer Sekunde wieder. Idealerweise hätte ich gerne eine Linie für jeden Host in einem VLAN/Subnetz.

    Gibt es da was?
    TNX

    cu, fork



  • Hallo,

    mal das Paket NTopNG probiert? Soweit ich weiß kann man dort nach Hosts filtern.



  • Vielen Dank für den Hinweis. Laut http://www.ntop.org/products/traffic-analysis/ntop/ ist das wohl ein ziemlich mächtiges Werkzeug und sollte meine Vorgaben wohl dicke erfüllen.

    Bislang bin ich immer ohne zusätzliche Packages ausgekommen. Muss ich mit negativen Auswirkungen für Stabilität und Sicherheit des Gesamtsystems rechnen?
    TNX

    BTW:
    Der Link im Wiki zeigt ins Leere: https://doc.pfsense.org/index.php/How_can_I_monitor_bandwidth_usage



  • Hallo,

    ich habe ntopng vor ein paar Tagen auf einem Produktivsystem installiert und bin noch immer am Recherchieren, was das Ding kann und ob es für mich interessant ist. Ob es Graphen von Datenraten oder Paketen eines einzelnen Hosts erzeugen kann, habe ich auch noch nicht rausgefunden, war aber auch nicht mein Ziel.

    Negative Auswirkungen auf das System konnte ich bislang nicht erkennen. Es dürfte allerdings einiges an Plattenspeicher für die Historie benötigen.

    Grüße


  • Rebel Alliance Moderator

    Du kannst auch mal Darkstats oder BandwithD anschauen, ob das in deine gewünschte Richtung geht.



  • Danke auch für diesen Tipp. Weiß noch nicht, wann ich dazu komme, mir diese Tools anzusehen, aber bis hierhin schon mal vielen Dank…


  • Rebel Alliance Moderator

    Die Tools haben (leider) keine wirklich definierte Aufzeichnung. Bandwithd bspw. extrapoliert lediglich Tag/Monat/Jahr für jede IP im definierten IP Range, kann aber nicht bspw. konfiguriert werden für "Zeige mir IP x.y.z.a von 14.11. bis 26.11." Für den Level an Details müssen die Trafficdaten gespeichert werden, da gehts dann in Richtung Flow Collector oder tatsächlich NTopNG, wobei letzteres auch ein ziemlicher "Brocken" ist ;)


Log in to reply