Frage zu NAT Port Forward



  • Hallo Zusammen,
    habe da mal ne kleine Frage?
    Wir haben hier einen SDSL Anschluss mit mehreren IP-Adressen.
    Eine IP wird für unsere Telefonanlage benutzt um sich per SIP bei unserem Anbieter zu Authentifizieren.
    Jetzt würde ich gerne das Port Forwarding so eintragen das auch nur die IP-Adressen vom Anbieter zur Telefonanlage durch kommen.
    Ich habe eine Regel angelegt mit Source und die IP Adresse von meinem Anbieter.
    Wenn ich jetzt aber eine zweite Regel anlege mit der 2. IP von meinem Anbieter sagt er mir:
    The following input errors were detected:
        The destination port range overlaps with an existing entry.
    kann man So eine Regel irgendwie anders eintragen so das ich mehrere Externe IP's zu meiner Telefonanlage leite?
    MFG
    Jens



  • Also Port Forwarding eingehend würde ich da nicht machen. Das mag SIP nicht so.
    Ausgehen musst du für das NAT dann halt einstellen das die IP der TK Anlage immer über diese eine IP rausgeht.

    Wenn du diese IP eingrenzen willst mach es einfach mit Firewallregeln das sollte reichen.



  • Danke werde ich einfach mal probieren.
    Das mit dem ausgehend habe ich schon alles eingestellt.
    Es ging sich nur noch darum das wir schon mehrere Attacken über den sip Port hatten und ich den gerne schon am Router blockieren möchte.
    MFG
    Jens


Log in to reply