Angeblich Eingeschränkte Netzwerkkonnectivität ( pfsense / Windows 7 )



  • Hi,

    seit dem wir auf pfsense in aktuellster Version setzen, erscheint auf allen win7 clients das bekannte gelbe rechteck neben dem Netzwerkkarten Symbol welches anzeigt
    das ein problem bei der Netzwerkkonnectivität vorliegt ( es funktioniert aber alles tadellos ).

    Die Clients nutzen pfsense als std. gateway.
    Als DNS ist auf dem PFsense folgendes eingetragen:

    DNS server(s)
    127.0.0.1
    8.8.8.8
    8.8.4.4
    192.168.x.x ( hier als backup einer unserer internen DNS Server, dieser Interne DNS Server geht ueber ein anderes Gateway, falls das eine Rolle spielen sollte. )

    Regeln fuer die Clients sind:

    • IPv4 ICMP/DNS                LAN net            * *          53 DNS erlaubt
    • IPv4 Internet                    LAN net          * *            80,443,20,21 erlaubt

    alles andere ist blockiert.

    Wieso haben wir die fehlermeldung das ein Problem mit der Internetkonnektivität vorliegt ??

    Danke und Gruß.


  • Rebel Alliance Moderator

    Hallo,

    habt ihr den Dialog in Windows 7 mal geöffnet und nachgesehen, WAS genau als problematisch angezeigt wird? Das könnte bspw. auch IPv6 sein, es könnte aber auch ein anderes Protokoll von IPv4 sein.

    Gruß



  • Hi,

    habe bei Microsoft ein Dokument gefunden, welches grob schildert, mit welchen Metriken das OS die Internetkonnektivität zu bestimmen versucht: http://blogs.technet.com/b/networking/archive/2012/12/20/the-network-connection-status-icon.aspx

    Die Kurzform:

    Wäre also gut möglich, dass einer der o.g. Punkte bei deinen Windows 7-Clients nicht erfolgreich durchgeführt werden kann. Schau doch mal per nslookup, ob du die DNS-Anfragen manuell durchführen kannst.

    Gruß


Log in to reply